×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Aufgeschnappt

Südstadt Veedelsfest 2013

Samstag, 27. April 2013 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Der Termin für das Südstadt-Veedelsfest ist das Wochenende des 1. + 2.

Der Termin für das Südstadt-Veedelsfest ist das Wochenende des 1. + 2. Juni 2013 – stattfinden wird es, nicht wie in den Jahren zuvor auf der Bonner Straße, sondern  auf der Kurfürsten- und der Darmstädter Straße.  Die erste, gut besuchte Infoveranstaltung fand am 20.03.2013 statt, auf dem das Orgateam sehr positiven Zuspruch für das veränderte Konzept erhalten hat. Da dieses Nachbarschaftsfest eine „Non-Profit“-Veranstaltung werden soll – alle Einnahmen die nach Abzug der Kosten übrig bleiben werden wir dem „Bürgerhaus Stollwerk“ spenden – verändern sich natürlich auch ein wenig die Rahmenbedingungen zur Teilnahme.

„Meine Südstadt“ hatte am 20.3.2013 über die Veranstaltung berichtet („Aus Straßenfest wird Nachbarschaftsfest„). Dabei hatte Autor Andreas Moll geschrieben, dass sich der Vorstand der ABC vom bisherigen Organisator, Wilhelm von der Gathen, getrennt hat. Alice Baker machte gegenüber „Meine Südstadt“ noch einmal sehr deutlich, „dass die Vertragsauflösung – nachdem Herr von der Gathen von sich aus den Vertrag im Dezember gekündigt hatte – einvernehmlich und in gegenseitigem Respekt erfolgte“.

 

Planungen laufen auf Hochtouren

Anke Köwenig ist für die Planung des Bühnenprogrammes zuständig. Bisher freut sie sich über die bereits zugesagten Auftritte von der Tanzschule Stallnig Nierhaus, Pänzhausen, Eli Thoböll, Aitchy & Else, Die Charmanten Halunken, Wild Horses With No Names, Zass, Blootsbröder, Ingo & The Gang und De Familich. Wenn jemand Interesse hat, auf dem Veedelsfest aufzutreten, meldet sich bitte per E-Mail an Anke Köwenig. Das vollständige Programm und der Zeitplan wird veröffentlicht, sobald alle noch offenen Programmpunkte verbindlich feststehen.

Wer mit einem Stand auf dem Fest teilnehmen möchte, kann sich auf der Homepage bewerben (€ 30.-/Meter für Non-Food-Stände, € 50.- für Food-Degustation). Die maximale Standgröße beträgt 3 x 3 Meter. Es wird darüber hinaus einen kleinen Bereich für Flohmarktstände  (nur Privatpersonen) geben, die mit € 10.- pro Meter berechnet werden. „Wir freuen uns über jeden Südstädter, der die Straßen belebt“, erklärt Mitorganisator Tim Cremer, „ob mit einem Flohmarktstand, als Aussteller oder als Besucher.“
Alles Wissenswerte zum Nachbarschaftsfest findet man unter dem Menüpunkt „Information“ auf www.abcsuedstadt.de/veedelsfest.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Die Südstadt auf Instagram.