×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Aufgeschnappt

Tag des Kurzfilms

Freitag, 13. Dezember 2013 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Der 21. Dezember ist bekanntlich der kürzeste Tag des Jahres – ideal also für den bundesweiten „Tag des Kurzfilms“, der zum zweiten Mal gefeiert wird.

Der 21. Dezember ist bekanntlich der kürzeste Tag des Jahres – ideal also für den bundesweiten „Tag des Kurzfilms“, der zum zweiten Mal gefeiert wird. Die Kölner Filmhochschulen ifs internationale filmschule köln und Kunsthochschule für Medien KHM zeigen in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Kurzfilmfestival Köln Unlimited unter dem Titel „Aus der Rolle“ sechs Produktionen, die sich mit den vielfältigen Rollen im Leben eines Menschen beschäftigen. Durch den Abend führen Christiane Dernau und Johannes Duncker von Köln Unlimited.

Das Programm:

„Aus der Rolle“ – sechs Kurzfilme von Kölner Filmstudent/innen:
“Underground Connection“ von Kerstin Gramberg, 2012, Experimental, 7’
“Vom Zauber des Verschwindens“ von Markus Wulf, 2012, Fiktion,  14’
“Daniel und die Ratte“ von Géraldine Rod, 2013, Fiktion, 18’
“Camouflage“ von Maria Titova, 2012, Fiktion, 12’
“To be a B-Girl“ von Yasmin Angel, 2013, Dokumentation,  20′
„Tag des Kurzfilms“

Samstag, 21. Dezember 2013 um 19.00 Uhr
Filmforum / Kino im Museum Ludwig, Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln.

 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

Die Südstadt auf Instagram.