×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Unterstützung für streikgeplagte Eltern in der Kölner Südstadt

Donnerstag, 7. Mai 2015 | Text: Tamara Soliz

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Das Ergebnis der Urabstimmung der ver.di-Mitglieder ist nun offiziell und somit beginnt ab Montag (11.05.15) in den Kindertagesstätten der Stadt Köln der unbefristete Streik: Ein absoluter Organisationsalptraum für die betroffenen Eltern! Zwar wird es wohl einige Notplätze in den KiTas anderer Träger geben, doch werden diese bei weitem nicht für alle betroffenen Kinder reichen.

Das Ergebnis der Urabstimmung der ver.di-Mitglieder ist nun offiziell und somit beginnt ab Montag (11.05.15) in den Kindertagesstätten der Stadt Köln der unbefristete Streik: Ein absoluter Organisationsalptraum für die betroffenen Eltern! Zwar wird es wohl einige Notplätze in den KiTas anderer Träger geben, doch werden diese bei weitem nicht für alle betroffenen Kinder reichen. Und nicht jeder hat Oma oder Opa direkt nebenan wohnen.

Hilfe bekommen nun die Eltern der Flusspferdgruppe der städtischen Kindertagesstätte Rheinaustrasse vom katholischen FamilienForum in der Kölner Südstadt. Vielen Eltern bereits als Veranstalter zahlreicher beliebter Mutter-Vater-Kind-Kurse gut bekannt, stellt es rund 10 Kindern seine Räumlichkeiten an zwei Tagen in der Woche zur kompletten Verfügung. Neben einem großen kindgerechten Gruppenraum können die Eltern, die die Betreuung an diesen Tagen selbst organisieren, auch alle Materialien sowie die Küche nutzen – kostenlos.
Für die Eltern eine großartige und unverhoffte Unterstützung – für die Diplom-Pädagogin im FamilienForum Köln Südstadt Stephanie Lock-Spessert eine Selbstverständlichkeit: „Wenn wir den Eltern in dieser Situation mit unseren Räumlichkeiten eine Hilfe sein können, so machen wir das natürlich gerne“.
 

FamilienForum Köln Südstadt
Arnold-von-Siegen-Straße 7
50678 Köln

Text: Tamara Soliz

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.