Aufgeschnappt: „Liebes Publikum,… +++ In eigener Sache: Wer möchte mitschreiben? +++ And the winner is… – Der beste Blues-Club steht in der Südstadt +++ Schutz für BewohnerInnen des Severinsviertels +++ Bagatelle Südstadt – Neustart am 11.11.? +++

Aufgeschnappt

Wassily Nemitz im Deutschlandradio

Montag, 10. Februar 2014 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Wassily Nemitz verbrachte einen Großteil seines Lebens in der Kölner Südstadt. Er wurde am 1.

Wassily Nemitz verbrachte einen Großteil seines Lebens in der Kölner Südstadt. Er wurde am 1. April 1993 geboren und berichtete von 2005 bis Anfang 2012 mit der von ihm selbst entwickelten „Kölner Südstadt-Zeitung“ über aktuelle Geschehnisse und Menschen im Kölner Süden. Nach dem Abitur 2012 absolvierte er ein Freiwilliges Soziales Jahr in Kgautšwane/Südafrika und berichtete über seine Erlebnisse mit einer Kolumne. Am 9. Februar 2014 erschien nun die Reportage „Im Taxi durch Limpopo – das südafrikanische Dorf Kgautswane“ im „Deutschlandradio“. Wer den Beitrag verpasst hat, kann diesen in der Mediathek des Senders nachhören.

 

 

Text: Gastbeitrag

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Parkstadt Süd: Sieben Bürger dürfen sich hin und wieder äußern – Mehr nicht

Südstadt-Kunst im Rathaus

Aufgeschnappt

„Liebes Publikum,…

In eigener Sache: Wer möchte mitschreiben?

And the winner is… – Der beste Blues-Club steht in der Südstadt

Die Südstadt auf Instagram.