×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Wieder-Eröffnung der „Fetten Kuh“

Donnerstag, 26. Januar 2017 | Text: Jasmin Klein

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Der weit über Köln hinaus bekannte Burgerladen „Die fette Kuh“ hat nach mehr als zwei Wochen Umbauphase wieder die Grills angeworfen.

Der weit über Köln hinaus bekannte Burgerladen „Die fette Kuh“ hat nach mehr als zwei Wochen Umbauphase wieder die Grills angeworfen. Mit dem Umbau kamen auch einige Neuerungen: ab jetzt gibt es alle Burger auch Low Carb, also ohne Bun (Brot) und einen Burger extra für Kinder, ohne Schnickschnack. Der Caesar´s Salad mit Bacon Bits und Parmesan-Anchovi-Dressing ist ab sofort täglich im Angebot.
Neu ist auch das Mittagsmenü von Montag bis Freitag, 12-16 Uhr: Für 10 € erhält der Gast einen 120g Hamburger/Cheeseburger mit Pommes Frites und einem Fritz Softgetränk oder Wasser.
Es gibt auch eine Änderung in den Preisen, Grund dafür sind die gestiegenen Kosten aller Rohstoffe und Zulieferer.

ACHTUNG: Bis Samstag, 28. Januar 2017 gibt es Specials, die es sonst nicht gibt.
Vieles ist neu. Aber schmecken tut es nach wie vor!

Hier zum Interview mit den beiden Betreibern:  „Die fette Kuh – das Buch“.

 

Die Fette Kuh – Bonner Str. 43, 50677 Köln – Telefon: 0221 – 376 277 75 – geöffnet von 12:00 bis 23:00 Uhr (Di. Ruhetag)

Text: Jasmin Klein

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.