×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: 1. Spritz-Tour in der Südstadt – Save the date! +++ Literatur ausm Veedel: Kretische Reise +++ DPSG sucht Personal für Tagungs- und Gästehaus +++

Aufgeschnappt

15 Jahre „Musik in den Häusern der Stadt“

Montag, 15. Oktober 2012 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Was 1997 mit wenigen Veranstaltungen in Köln begann, hat inzwischen bundesweit Freunde und Unterstützer gefunden: das Festival „Musik in den Häusern der Stadt“ des KunstSalon Köln.

Was 1997 mit wenigen Veranstaltungen in Köln begann, hat inzwischen bundesweit Freunde und Unterstützer gefunden: das Festival „Musik in den Häusern der Stadt“ des KunstSalon Köln. Private Gastgeber, unkonventionelle Räumlichkeiten, abwechslungsreiche Musik und jedes Konzert ein außergewöhnliches Erlebnis. Im Jubiläumsjahr finden vom 6. bis 11. November 2012 insgesamt 122 Konzerte in Köln, Hamburg, Region Ruhr und Bonn sowie erstmals in Karlsruhe und Mannheim statt. Der Kartenverkauf unter www.kunstsalon.de startet am 4. Oktober 2012.

Nachwuchsmusiker und etablierte Künstler spielen Klassik, Jazz, Pop, Weltmusik, Soul, Funk, Blues und Crossover. Das Festival wird ausschließlich aus privaten Mitteln finanziert, die vor allem von den Gastgebern und zahlreichen Förderern stammen. In der Kölner Südstadt werden u.a. Musik von Asassello Quartett, Ben Galliers & Band, Andreas Varady, Brass & Marching Band, Berlin Comedian Harmonists und Kunstsalon Orchester zu hören sein.

Andreas Varady spielt im Rheinauhafen./ Foto: Presse

 

Festivalleiterin Claudia Bousset: „Ein Musikfestival über 15 Jahre ohne öffentliche Gelder erfolgreich zu veranstalten, das allein ist schon ein Erfolg. Es freut uns umso mehr, dass sich immer mehr Musikfreunde auch in anderen Städten für ‚Musik in den Häusern der Stadt‘ begeistern. Unser großer Dank gilt den vielen tausend Beteiligten, mit denen wir seit 1997 hervorragend zusammengearbeitet haben: die unglaublich engagierten Gastgeber und Förderer, die begeisterten Musiker und nicht zuletzt die vielen Musikfans.“

Der KunstSalon e.V. in Köln ist eine Privatinitiative zur Förderung von Kunst und Kultur. Seit 1994 setzt er sich mit zahlreichen Projekten in den Sparten Film, Bildende Kunst, Musik, Literatur, Theater und Bühnentanz dafür ein, Künstler und Kulturinteressierte zusammen zu bringen. Ein Schwerpunkt ist die Nachwuchsförderung. In einem ehemaligen Fabrikloft bietet der KunstSalon regelmäßig Konzerte, Gespräche und Sonderveranstaltungen an. Die zahlreichen Aktivitäten werden vom Unterstützerkreis „Freunde des KunstSalon“ und der KunstSalon-Stiftung begleitet. Das ganze Programm findet man unter www.kunstsalon.de.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

1. Spritz-Tour in der Südstadt – Save the date!

Literatur ausm Veedel: Kretische Reise

DPSG sucht Personal für Tagungs- und Gästehaus

Die Südstadt auf Instagram.