×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: tanz.tausch feiert 10-jähriges Jubiläum +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++

Lunch Time

17.2.14 – Karneval ganz anders

Montag, 17. Februar 2014 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Peter Bitzer, der Inhaber der Fotoagentur Laif, die in der Südstadt zu Hause ist, konnte am vergangenen Freitag seinen Augen kaum trauen – so voll hatte er seine Räume noch nie erlebt. Da hatten sich neun Fotografen, unter ihnen der „Meine Südstadt“-Mitbegründer Dirk Gebhardt, zusammengetan, um ein fotografisches Projekt in Szene zu setzen. Die neun haben sich des Kölner Karnevals angenommen und drei Sessionen lang genau hingeschaut, Motive gesucht, gefunden und abgelichtet. Vielleicht seid ja auch Ihr in einer mehr oder wenigen verfänglichen Situation „abgeschossen“ worden und hängt nun in der Ausstellung? Wenn Ihr die teilweise atemberaubenden und wohltuend anderen Bilder sehen wollt, könnt Ihr das übrigens noch bis zum 5. März, jeweils von Mittwoch bis Sonntag (15-18 Uhr) im Ausstellungsgewölbe von Laif tun. Das begleitende Fotobuch könnt Ihr unter Verlag Kettler für 36 Euro bestellen. Die Fotografengruppe hatte dieses Buchprojekt mit Hilfe von Crowdfunding finanziert und dann mit dem Verlag „auf unkomplizierte Weise“ produziert.

Peter Bitzer, der Inhaber der Fotoagentur Laif, die in der Südstadt zu Hause ist, konnte am vergangenen Freitag seinen Augen kaum trauen – so voll hatte er seine Räume noch nie erlebt. Da hatten sich neun Fotografen, unter ihnen der „Meine Südstadt“-Mitbegründer Dirk Gebhardt, zusammengetan, um ein fotografisches Projekt in Szene zu setzen. Die neun haben sich des Kölner Karnevals angenommen und drei Sessionen lang genau hingeschaut, Motive gesucht, gefunden und abgelichtet. Vielleicht seid ja auch Ihr in einer mehr oder wenigen verfänglichen Situation „abgeschossen“ worden und hängt nun in der Ausstellung? Wenn Ihr die teilweise atemberaubenden und wohltuend anderen Bilder sehen wollt, könnt Ihr das übrigens noch bis zum 5. März, jeweils von Mittwoch bis Sonntag (15-18 Uhr) im Ausstellungsgewölbe von Laif tun. Das begleitende Fotobuch könnt Ihr unter Verlag Kettler für 36 Euro bestellen. Die Fotografengruppe hatte dieses Buchprojekt mit Hilfe von Crowdfunding finanziert und dann mit dem Verlag „auf unkomplizierte Weise“ produziert. Reinhard Lüke hatte Anfang Dezember 2013 mit Südstadt-Fotograf Theo Barth und Ute Behrend über das Vorhaben gesprochen und nannte seinen Artikel „Andere Bilder vom Karneval„. Das Projekt hatte für viel Aufmerksamkeit gesorgt, andere bekannte Magazine verarbeiten das Thema und veröffentlichen Fotostrecken in einer der kommenden Ausgaben  – außerdem wurde das Thema in der „Welt Kompakt“ aufgegriffen („Neuer Blick…„). Schaut doch mal rein in die Ausstellung – es lohnt sich für Karnevalsfreunde und -hasser! Auf jeden Fall wünsche ich Euch einen großartigen Start in die Woche, Euer Andreas.

 

Metzgerei Schmidt: Ab sofort könnt Ihr Euch täglich das komplette Burger-Angebot freuen – zum Beispiel den Merowinger Spezial TS mit panierten Zwiebelringen & Pommes Frites (€ 7,50). Heute bekommt Ihr darüber hinaus zwei Frikdadellen mit Fingermöhren & Salzkartoffeln (€ 5,20), den Kasslerbraten in dunkler Jus mit Sauerkraut & Püree (€ 6,50) oder das Züricher Rahmgeschnetzelte mit Butterspätzle & Salat (€ 6,50). Außerdem bekommt Ihr den überbackenen Kartoffel-Gemüse-Auflauf in Rahm (€ 4,50), die Spaghetti Bolognese (€ 4,50) oder eine Gemüsesuppe mit Einlage (€ 3,20).

 

Wippn’bk: Nadja, Thomas & das Wippn’bk-Team servieren Euch zwischen 12 & 15 Uhr zunächst eineTomatensuppe mit Crème Fraiche & Basilikum, und dann folgt das Wiener Schnitzel vom Kalbsrücken mit lauwarmem Kartoffel-Gurken-Salat (2 Gänge € 11,90, mit Dessert € 13,50). Außerdem gibt es das Kartoffel-Püree mit Blattspinat & Kalbshackfleisch & mit Käse überbacken (€ 6,90), die Spaghetti mit Linsen-Bolognese & Schafskäse (€ 8,90) und den Orangen-Safran-Fenchel mit Pesto & großen gefüllten Gnocchi (€ 8,90), bzw. mit Räucherlachs (€ 12,50) oder mit kleinem Putensteak (€ 12,50).

 

Capricorn i Aries: Martin Kräber bietet heute zwischen 12 & 14:30 Uhr eine Plat du Jour für € 8,50 an – freut Euch auf das Hirschkalbsragout mit Kartoffelpüree. Das 3-Gang-Menü (€ 19.-) startet mit einem Feldsalat mit Speck und Himbeeressigvinaigrette, danach folgt der Kabeljau mit Spinat, und zum Dessert wird ein Vanilleküchlein mit Pflaumensorbet gereicht. Im Guide Michelin 2014 ist das Capricorn i Aries übrigens wieder als „Restaurant, das ein komplettes Menü mit Vorspeise, Hauptgericht und Dessert mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis anbietet“ mit aufgenommen worden. Und Christian Henn urteilt im Stadtanzeiger: „Kluge Kreativität„.

 

Alteburger Hof: Daniel Rabe und das „Hof“-Team bieten heute Mittag Hamburger Pannfisch mit Röstkartoffeln und Senfsauce (€ 6,-), ein französisches Zwiebelsüppchen mit Käsecrôutons (€ 4,-) oder das Filet vom Jungschwein mit Ziegenkäse & Basilikum gefüllt an Kräutergnocchi & Ratatouille (€ 7.-) an. Außerdem bekommt Ihr die gebackene Aubergine mit Süßkartoffel & Mittelmeer-Relish auf Rettich-Carpaccio (€ 7,-), das Filet vom Winterkabeljau an tomatisiertem Staudensellerie & Kräutergnocchi (€ 8,-) oder den Alteburger Bauernsalat (€ 8,-).

 

Ab nach Erdmanns:   Von 11:30 – 15:00 Uhr bekommt Ihr Eintöpfe, Knödelgerichte, Aufläufe, gefüllte Pfannekuchen und die Mittagsklassiker. In dieser Woche gibt es Spinatknödel an Salat (€ 6,90), der Spießbraten mit Bratkartoffeln & Krautsalat (€ 7,90) oder den Pfannekuchen gefüllt mit Hackfleisch & Käse an Salat (€ 6,90). Außerdem serviert Euch Julia den gratinierten Chicoree im Schinkenmantel (€ 6,90), den Salat mit Ziegenkäse (€ 8,50) oder das Schnitzel „Wiener Art“ mit Bratkartoffeln (€ 7,50). Zu den Mittagsgerichten gibt´s für einen Euro ein Glas Sprudelwasser dazu. Wer wissen will, wie das „Erdmanns“ im Stadt-Anzeige abschnitt, liest den Artikel „Klassiker mit Aha-Effekt„.

 

Café Sur: Gerardo serviert Euch heute als Mittagsangebot eine leckere Pasta mit gegrilltem Gemüse. Darüber hinaus bekommt Ihr einen gemischten Salat, argentinische Steaks, Pebetes & Boccadillos in vielen verschiedenen Variationen und eine ausgezeichnete Tomatensuppe. Zum Dessert erwartet Euch Gefrorenes aus der Eistheke und/oder einen Cortado.

 

FILOS: Als Mittagsangebot bekommt Ihr heute im Filos Halloumi vom Grill auf Tomate an Blattsalaten (€ 6,50), Rührei mit Blattspinat & Bratkartoffeln (€ 6,50), die Spaghetti Bolognese mit Parmesan (€ 7,50) oder das Ragout vom Huhn mit Estragon, Möhren & Basmatireis (€ 8,50). Außerdem bietet die Wochenkarte Lasagne mit Rinderhack & Blattsalaten (€ 8,50), das Lachsfilet unter aromatischer Kruste mit Grillgemüse & Salat (€ 9,50) oder den Rote-Bete-Apfel-Salat mit Ziegenkäse & Balsamico-Olivenöl (€ 8,50). Als Magenwärmer bekommt Ihr eine Kartoffel-, eine Linsen- oder eine Tomatensuppe und zum Dessert den griechischen Joghurt mit Obst oder eine Crema Catalana.

 

Severin: Dieter Niehoff und das Severin-Team bieten Euch heute Mittag eine Bauernroulade mit Rotkohl & Salzkartoffeln (€ 6,90), die beliebte Currywurst mit Pommes & Salat (€ 5,90) oder Saure Bohnen mit dicken Rippchen (€ 8,90) an. Außerdem bekommt Ihr das Holzfäller-Steak mit Schmorzwiebeln, Pommes Frites & Krautsalat (€ 11,90), das kleine Putenschnitzel mit Pommes & Majo (€ 6,90) oder Himmel & Ääd (€ 8,90). Am 25.2.2014 ist Björn Heuser zu Gast im Severin und lädt ein zum „Kölschen Mitsingkonzert„.

 

Casa di Biase: Mario di Biase, Küchenchef Carmelo Casella und die Biase-Crew sorgen heute zwischen 12 & 14:30 Uhr für eine leckere Mittagspause und bieten Euch das Mittagsmenü für € 19,50 an. Das Menü startet mit einer Kartoffel-Porree-Suppe, danach erwarten Euch die Spaghetti mit Vongole Veraci. Zum Abschluss könnt Ihr Euch auf ein Zitronen-Sorbet freuen. Darüber hinaus findet Ihr auf der Wochenkarte das Hirschfilet in Balsamico-Essig mit schwarzen Johannisbeeren & Rotkohl (€ 26,50), ein Lammkarré an Thymian mit Rosmarinkartoffeln & Saisongemüse (€ 24,50) oder die Linguine mit Gambas, Zucchini & Taggiasche-Oliven (€ 15,50).

 

Wagenhalle: Das Team der Wagenhalle serviert Euch zunächst die Kokos-Kohlrabi-Suppe mit Chili-Öl. Danach entscheidet Ihr Euch entweder für die Lasagne vom Jungrind mit Waldpilzen, Baby-Spinat und Steckrübe (€ 9,50) oder die Lasagne von Grillgemüsen mit getrockneten Tomaten & Basilikum-Pesto (€ 8.-). Zu beiden Menüs gibt es zusätzlich noch ein Getränk Eurer Wahl (Kölsch, kleiner Wein, Wasser oder Limo).

 

L’Apparte: Claude & Dami servieren Euch heute Rigatoni in Tomatensauce mit Schafskäse, gebratener Zucchini & kleinen orientalischen Frikadellen (€ 7,20), den großen Saisonsalat mit überbackenen Seelachsbruschette (€ 5,90) oder mit Salami, Manchego & Kräuterbrot (€ 5,90). Außerdem bekommt Ihr Schweinegeschnetzeltes mit Champignons in Senfsauce & Butterreis (6,90) und den Flammkuchen mit pikanter Salami, Mozzarella, Rucola & Pesto (€ 7,70). Zum Dessert stehen der Apfelstrudel mit Vanillesauce und Sahne (€ 3,50) und ab 15 Uhr leckere französische Waffeln zur Verfügung. Am 21. März 2014 findet übrigens wieder die Veranstaltung „Menu et Musique“ im L’Apparte statt – Karten bitte frühzeitig reservieren.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

tanz.tausch feiert 10-jähriges Jubiläum

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Die Südstadt auf Instagram.