×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

An der Zeituhr drehen – Südstadt-Band-Revival-Förderer

Dienstag, 25. August 2015 | Text: Judith Levold

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Viele Fans wünschen sich eine Reaktivierung der Band „The Piano Has Been Drinking“. Wenigstens für einen einzigen Auftritt. Darunter sind Leute, die aufgrund ihrer Jugend während der aktiven Zeiten von The Piano Has Been Drinking (1988-1993) nicht in den Genuss eines Konzertbesuchs kommen konnten und dies nun unbedingt nachholen wollen.

 

Viele Fans wünschen sich eine Reaktivierung der Band „The Piano Has Been Drinking“. Wenigstens für einen einzigen Auftritt. Darunter sind Leute, die aufgrund ihrer Jugend während der aktiven Zeiten von The Piano Has Been Drinking (1988-1993) nicht in den Genuss eines Konzertbesuchs kommen konnten und dies nun unbedingt nachholen wollen.

 

Seinerzeit aus einer Schnapsidee von Gerd Köster (Gesang) und Matthias Keul (Flügel, Gitarre, Congas) geboren, begeisterte die Combo vor allem mit kölschen Tom Waits-Adaptionen, von denen die auch heute noch gemeinsam auftretenden Gerd Köster und Frank Hocker gelegentlich welche darbieten. Südstadt-Gastronom Daniel Rabe hat einen offenen Brief an die ehemaligen Bandmitglieder auf Facebook gepostet (https://www.facebook.com/groups/107618579279145/permalink/1031003006940693/) und versucht, die Musiker mit über Crowdfunding zu beschaffendem Geld zu motivieren, welches diese dann für ein etwaiges Konzert bekämen und für einen wohltätigen Zweck ihrer Wahl nutzen dürften.
 

Text: Judith Levold

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.