×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Sommerferien-Programm im girlspace – Foto-Workshops für Mädchen +++ Ein Stern, der den Namen Pottkind trägt +++ Kneipentalk aus dem Bootsmann +++ Künftig zwitschert das Rotkehlchen auch auf der Merowingerstraße +++ Absolut nicht jeck: Baumfällungen an der Schönhauser Straße an Karneval. +++

Aufgeschnappt

Drop Beats not Bombs! Die Kölner Südstadt tanzt für Toleranz!

Freitag, 22. September 2017 | Text: Antje Kosubek

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Am Samstag, den 23.09.2017 wird es bunt und politisch um den Chlodwigplatz. Einen Tag vor der Bundestagswahl veranstaltet der Verein „Alaafparade e.V.“ eine Tanzdemonstration durch die Südstadt.

Am Samstag, den 23.09.2017 wird es bunt und politisch um den Chlodwigplatz. Einen Tag vor der Bundestagswahl veranstaltet der Verein „Alaafparade e.V.“ eine Tanzdemonstration durch die Südstadt. Mit Elektro- und Weltmusik für mehr Toleranz, Respekt, Offenheit und ein friedliches Zusammenleben.

 

Mit einem kleinen mobilen Soundsystem, interkultureller Musik und einigen Tanzgruppen können sich Menschen jeden Alters und jeder Kultur tanzend und gehend vom Chlodwigplatz bis zum Eierplätzchen am Römerpark bewegen. Der Auftakt ist um 14:30 Uhr mit einer Kundgebung von Myriam Chebabi, der Präsidentin der „Immisitzung“. Danach geht es weiter mit DJ S’bin und „Maracatu Colonia“, einer Afro-brasilianischen Percussionband, sowie einer Tanzgruppe der RheinFlanke. Die Gruppe „International Dancers“ setzt sich aus von Flucht betroffenen Jugendlichen aus Syrien, Afghanistan, Irak und Tadschikistan zusammen. Der ca. zwei Kilometer lange Demonstrationszug endet am Eierplätzchen. Dort finden dann auch weitere Live-Performances statt. 

 

 

/ak

Text: Antje Kosubek

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

Sommerferien-Programm im girlspace – Foto-Workshops für Mädchen

Ein Stern, der den Namen Pottkind trägt

Kneipentalk aus dem Bootsmann

Die Südstadt auf Instagram.