Aufgeschnappt: Kleine Feiern in der Severinstorburg +++ Ein bisschen Frrrronkreisch im Veedel +++ Aus Köln Süd offen! wird kunstroute SÜD +++ Uns´ Stroß soll schöner werden – Tag des guten Lebens in der Südstadt +++ Gabi geht – mit Zugabe +++

Neuigkeiten

Eine Bahn-Fahrt, die ist lustig – Kasalla als Markenbotschafter für KVB&Rheinenergie

Dienstag, 21. Januar 2020 | Text: Evelyn Maria Denda | Bild: Evelyn Maria Denda

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Die KVB am frühen Morgen – Schulkinder, Pendler, Shopping-Touristen? Weit gefehlt. Meinesuedstadt.de hat sich eine besondere Bahn heute Morgen nur mit Kasalla und einigen wenigen Mitreisenden geteilt. Denn heute wurde am Neumarkt eine neue KVB-Bahn eingeweiht, die die Rheinenergie zusammen mit Kasalla gestaltet hat. Und ein Unplugged-Konzert gab es gleich noch dazu. A capella gaben die Jungs einige ihre Hits zum Besten, während die Bahn Richtung Poll und dann wieder zurück zum Neumarkt fuhr.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
eyecatcher Medienproduktion GmbH
„Aus bewegten Bildern entstehen Bilder, die bewegen.“ Die Medienproduktion eyecatcher realisiert Filme für die interne und externe Unternehm…

Pommes und Champagner in der KVB

Für Verpflegung ist mit Pommes, Sekt, Fassbrause und Kölsch gesorgt. Und zur Einstimmung gibt’s dann gleich den neuen Sessions-Hit „Pommes und Champagner“. Auch „Stadt met K“, „Ress vun dingem levve“ und alle „Alle Gläser huh“ sind mit dabei.

Unplugged in der Bahn – Kasalla

„Wir sind mega dankbar, dass wir das Konzert im RheinEnergieStadion machen dürfen. Wir hätten uns das nie erträumen lassen, dass wir einmal in einem Stadion auftreten. Zudem ist das Thema Umwelt auch ein wichtiges Thema, wo wir immer drüber reden und wobei wir auch eine Vorbildfunktion haben. Und da haben wir überlegt, was wir machen können“ sagt Sebastian Wagner von Kasalla. Die emissionsfreie KVB-Bahn wird übrigens mit Ökostrom der RheinEnergie betrieben. Achim Südmeier von der RheinEnergie ist sehr stolz darauf, Kasalla als Markenbotschafter gewonnen zu haben: „Das Tolle ist, Kasalla stehen für uns für etwas Neues und Modernes in der Kölschen Mundart und Sprache. Für die Energieversorgung gilt eigentlich das Gleiche – wir stehen vor einem Zeitenwechsel. So passen gemeinsame Aktionen in diesem Fall sehr gut. Die Idee für die Bahn ist uns schon zu Beginn des vergangenen Jahres gekommen. Mit den Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz haben wir eine gemeinsame Message mit unseren Markenbotschaftern gefunden. Kasalla ist modern und Kasalla ist Kölsch. Und wir wollen auch modern und kölsch sein – das passt einfach.“, stellt Südmeier fest.

5xKasalla und einmal Achim Südmeier von der Rheinenergie

Große Vorfreude auf das Stadionkonzert am 13.06.2020 im Rheinenergiestadion

Und ab heute ist die KVB-Bahn dann auch für alle sichtbar auf vielen Linien im Stadtgebiet unterwegs, auch in die Südstadt, wo Kasalla-Frontmann Basti Campmann lange wohnte und die Band häufig in kleinem Rahmen auftritt. Neben der Werbung für das große Stadionkonzert der Band im Rheinenergiestadion am 13.06.2020 trägt die Bahn den Kasalla-Schriftzug, das obligatorische Markenzeichen, den Pirate-Totenkopf, und die Konterfeis aller fünf Kasallas. In diesem Sinne „Aff jeiht die wilde Fahrt.“

Text: Evelyn Maria Denda

Dir gefällt meinesuedstadt.de? Dann untestütze unsere Arbeit doch einfach mit einer Direktspende.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

i

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

Kleine Feiern in der Severinstorburg

Ein bisschen Frrrronkreisch im Veedel

Aus Köln Süd offen! wird kunstroute SÜD

Die Südstadt auf Instagram.