×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Familienspektakel

Freitag, 21. Juni 2013 | Text: Antje Kosubek

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Ein  „Familienspektakel“ gibt es am Sonntag (23. Juni 2013) vor dem Schokoladenmuseum.

Ein  „Familienspektakel“ gibt es am Sonntag (23. Juni 2013) vor dem Schokoladenmuseum. Die Kölner Bürgerzentren und Bürgerhäuser wollen nach den Kürzungsbeschlüssen des Stadtrates mit dieser Aktion auf sich und ihre Arbeit aufmerksam machen. Viele Freunde und Unterstützer hatten in diesem Jahr dafür gekämpft, dass es 13 Bürgerzentren in Köln bleiben. Von 11:00 – 19:00 Uhr gibt es ein buntes Bühnenprogramm, u.a. mit Dagmar Schönleber, Hartmut Priess von den Bläck Fööss, Klaus der Geiger, Jürgen Becker und Wilfried Schmickler. Rund um die Bühne gibt es zahlreiche Info-Stände und Mitmach-Werkstätten. Auch für exotisches Essen ist gesorgt. In der kommenden Woche vom 24.-28. Juni 2013 präsentieren sich die Kölner Bürgerzentren mit verschiedenen Aktionen und Angeboten. Initator dieser Aktionen ist das Bündnis „Kölner Elf„, das Ergebnis der Idee, die wichtige Arbeit der Kölner Bürgerhäuser in den Bereichen Kultur, Integration und Prävention durch ein gemeinsames Wochenende noch bekannter zu machen.

Sonntag, 23.Juni 2013, 11:00 – 19:00 Uhr – Familienspektakel vor dem „Schokoladdenmuseum“. Das Programm.

 

Antje Kosubek

Text: Antje Kosubek

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.