×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Hamman, Batman & Yogakleidung im „Konzeptladen“

Montag, 18. November 2013 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Norma Wright und Elke Cottin präsentieren in ihrem Geschäft „1-24 der konzeptladen“ vom 1. bis 24. November 2013 neue Trends in Sachen Fashion, Schuhmode, Must Haves und schönen Dingen fürs Leben.

Norma Wright und Elke Cottin präsentieren in ihrem Geschäft „1-24 der konzeptladen“ vom 1. bis 24. November 2013 neue Trends in Sachen Fashion, Schuhmode, Must Haves und schönen Dingen fürs Leben. Interessante, ausgewählte Designer- und Lifestyle-Produkte werden von den beiden monatlich neu aussgesucht. Vom 1.-24 November wird nicht nur die Kollektion der in Köln lebenden Rumänin Andrada Ona präsentert, sondern darüber hinaus noch viele interessante Produkte anderer Designer.

Ayam Organics – Yogakleidung für bewusst lebende Menschen.

Das Wort „Ayam“ stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „Ausdehnen“, sowohl in körperlicher als auch in geistiger Hinsicht. Da dies gut sowohl zum Wesen des Yoga als auch zu unserer Kleidung passt, benannte Ute Ferrao ihr Vorhaben danach. Die Linie stellt die Reflektion der Yogawerte nach außen hin dar, ist außerdem schön, zweckmäßig, haltbar und nachhaltig (GOTS-zertifiziert). Die gesamte Organics-Kollektion von Ayam steht in allen Größen zur Anprobe bereit.

yousedtube

Handgemachte Taschen und Accessoires aus gefahrenen und recycelten Schläuchen von Traktoren, Baggern, LKW, Motorrädern, Motorrollern, Mofas, Fahrrädern, Schubkarren. Norma ist auf „yousedtube“ in Düsseldorf auf der „Fashionmashion“ kennengelernt. Ihr hat imponiert, wie Barbara Fiebig und ihre beiden Kids Hanna und Kolja mit Schläuche aller Arten arbeiten. „Schläuche finde ich klasse, ich mag die Farbe, den haptischer Eindruck, den Geruch und den Umstand, dass man diese durch Aufdrucke sehr individuell gestalten kann“, sagt die Designerin. Da die Fiebig-Family keinerlei andere Materialien verwendet und den Schlauch so nehmen, wie er ist, können sie den Gedanken des „upcycling“ sehr konsequent umsetzen. „Mein Lieblingsprodukt ist die Handtasche Pole Position“, erklärt Norma. Wer Interesse an einem coolen Batman-Schlüsselanhänger, Geldbörsen oder einer coolen Tasche hat, wird mit Sicherheit fündig.

Marion Knapper

Das arabische Wort „hamam“ bedeutet „wärmen“. Das Hamam prägt die Badegeschichte im Orient – dabei geht es nicht nur um bloße Körperreinigung, sondern um ein wahres Fest der Sinne: Wärme, Feuchtigkeit, Schaum, Düfte und Berührungen sind ein komplexes Gesamtkunstwerk. Für Körper und Seele gibt es köstlich duftende Hamamprodukte von Marion Knäpper. Wer sich selbst oder gute Freunde verwöhnen möchte, kauft eines der Pflegendeprodukte, die schön machen und schön aussehen.

Fotos: Polina Kluss, www.photo-pk.com

 

Öffnungszeiten: 1.-24. des Monats. Mo – Fr. von 11.00 – 19.00 Uhr & Samstag von 11.00 – 16.00 Uhr & jeden ersten Donnerstag im Monat von 11:00 – 21:00 Uhr.

1-24 der konzeptladen – Teutoburger Straße 12 – T: 0221 16919340 – Facebook.

 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.