×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Aufgeschnappt

Hochwassertage 2014 im Rheinauhafen

Montag, 25. August 2014 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln (StEB) veranstalten dieses Jahr am 29. und 30. August die Hochwassertage 2014, eine Informationsveranstaltung für Bürger zum Thema „Hochwasser“. Sie findet in unregelmäßigen Abständen in Köln statt.

Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln (StEB) veranstalten dieses Jahr am 29. und 30. August die Hochwassertage 2014, eine Informationsveranstaltung für Bürger zum Thema „Hochwasser“. Sie findet in unregelmäßigen Abständen in Köln statt. Dieses Mal wird ganz konkret der Hochwassereinsatz vorgestellt. Dabei sind im Hochwasserfall nicht nur die Stadtentwässerungsbetriebe Köln an den Aufgaben des Hochwasserschutzes beteiligt, sondern auch zahlreiche andere Ämter und Organisationen.
Die Hochwassertage 2014 finden am Freitag, den 29.08.2014 im Zeitraum von 12 bis 18 Uhr und am Samstag, den 30.08.2014 im Zeitraum von 11 bis 17 Uhr auf dem Harry-Blum-Platz im Rheinauhafen statt. Besuchen kann die Hochwassertage jeder, der am Hochwasser, Hochwasserschutz und Hochwassereinsatz interessiert ist.
Bei den Hochwassertagen präsentieren sich nicht nur die StEB Köln, sondern auch städtische Ämter, stadtnahe Konzerne sowie Hilfsorganisationen. Nur das Zusammenspiel aller Beteiligten bewirkt, dass alle Maßnahmen im Hochwasserfall reibungslos verlaufen, und die Stadt vor dem Hochwasser geschützt wird.
 Informationen auch unter www.steb-koeln.de

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Die Südstadt auf Instagram.