×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Aufgeschnappt

Humba-Ehrenpudel 2012 für Márcia Ramalho

Mittwoch, 15. Februar 2012 | Text: Tamara Soliz

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Der Humba-Ehrenpudel für besondere Verdienste um das kölsch-internationale Brauchtum geht in diesem Jahr an Márcia Ramalho! Die Verleihung findet am 17. Februar 2012 auf der Humba Party im Kölner Gloria statt, die Laudatio hält Jürgen Becker!

Der Humba-Ehrenpudel für besondere Verdienste um das kölsch-internationale Brauchtum geht in diesem Jahr an Márcia Ramalho! Die Verleihung findet am 17. Februar 2012 auf der Humba Party im Kölner Gloria statt, die Laudatio hält Jürgen Becker!
Der Humba e.V. ehrt mit dem Ehrenpudel jede Session eine Person, die sich ausdauernd und originell für die Kultur des Zusammenlebens und – feierns verdient gemacht hat. Gemäß des Vereinszwecks geht es dabei insbesondere um die Erhaltung und Weiterentwicklung der regionalen Musik- und Festkultur, im Karneval aber auch darüberhinaus.

Die gebürtige Brasilianerin und leidenschaftliche Kölnerin, Márcia Ramalho gehörte nicht nur zu den Gründern des Humba e.V., sie war auch bei nahezu allen Projekten maßgeblich beteiligt. Sei es als herzliche, uneigenützige Vermittlerin zwischen Kulturen, Generationen und Temperamenten! – Sei es als Inspiratorin und Gastsängerin diverser Bands, wie der Schäl Sick Brass Band, Brell un Fuss, Carlos Robalo Combo und dem Markus Reinhardt Ensemble! Sei es als Chauffeurin der wunderbaren Pudelbande, als Humba-Vorstandsmitglied oder als unermüdliche Springerin, wo immer es etwas zu improvisieren oder zu retten galt!
Darüber hinaus ist Márcia Ramalho Gründungsmitglied des Edelweißpiratenclub e.V. und des Köln-Rio-Städtepartnerschafts e.V. – es gehört zudem zu ihren Leidenschaften, internationale Gäste durch Kölns reiche Geschichte zu führen und mit weithin unbekannten Details zu verblüffen. Genauso wirbt sie für eine differenziertere Wahrnehmung ihrer Geburtsstadt Rio de Janeiro, die sie gern als Kölns große Schwester bezeichnet.

Es gibt also viele Gründe, Márcia Ramalho mit dieser Auszeichnung persönlich zu ehren. Darüber hinaus soll sie aber auch exemplarisch für all jene zugereisten Jecken geehrt werden, die uns Kölnern helfen, unsere Stadt besser lieben zu lernen!

Herzlichen Glückwunsch!
Kölle: Alaaf! Rio: Alaaf! Márcia: Alaaf!

Text: Tamara Soliz

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

Die Südstadt auf Instagram.