×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt Aufgeschnappt Ticker

Johann Schäfer goes Rheinauhafen

Freitag, 3. Juli 2020 | Text: Susanne Wächter | Bild: Till Riekenbrauk

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Ab sofort ist er offiziell geöffnet – der neue Biergarten des Brauhaus‘ Schäfer im Rheinauhafen. Eine Eintagsfliege soll er nicht sein. Denn viele in der Südstadt wünschten sich einen Biergarten am Rhein, meint Betreiber Till Riekenbrauk. Am Anfang oder Ende des Rheinauhafens, kommt ganz auf die Perspektive an, stehen nun etliche Bierzeltgarnituren unter schützenden Sonnenschirmen. Seit es das Kap am Südkai nicht mehr gibt, hat es auch nie wieder eine große Außengastronomie dort gegeben. Damit ist jetzt Schluss, denn jetzt hat sich das Brauhaus Schäfer mit einem Biergarten dort niedergelassen. Und ausnahmsweise ist mal nicht Corona Schuld, etwa um den Gastronommiebetrieben unter die Arme zu greifen und den Umsatz anzukurbeln, was mit ein paar Tischen vor dem Laden so nicht zu schaffen wäre. Der Grund ist ein ganz anderer, denn der Biergarten war schon lange geplant. „Wir haben einfach einen Biergarten in der Südstadt vermisst und waren da schon sehr lange dran“, erzählt Till Riekenbrauk.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Lutherkirche
Konzerte, wie Zigeunernächte, Frühling der Kulturen, Flamenco und viele aus dem Bereich Weltmusik, Tanzveranstaltungen wie Salsa-, Lindy-Hop…

Eine reine Außengastro sei echt selten in der Südstadt und am Rhein gebe es auch nicht wirklich eine. Nun will der Südstadtgastronom das Fleckchen zwischen Spiel- und Skaterparcour und lezter Bebauung des Rheinaufhafens mit frisch gezapftem Kölsch bespielen. Und natürlich wird es auch kleine Speisehäppchen geben. Zum Beispiel die legendäre Currywurst mit Fritten, Salate und vielleicht auch die eine oder andere kleine Speise in „gewohnter Schäfer-Qualität“. So wie es im Biergarten eben üblich ist. Eröffnet wird der neue Biergarten offiziell am Freitag, 3. Juli, 16 Uhr. Und auch an allen anderen trockene, warmen Tagen hat der Biergarten ab nachmittags geöffnet.

Text: Susanne Wächter

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.