×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Politik

Landtagskandidaten im Interview

Freitag, 20. April 2012 | Text: Benedikt Schleder | Bild: Meine Südstadt

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Knapp drei Wochen vor der Wahl zum Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen am 13. Mai 2012 schwirren unsere „Meine Südstadt“-Reporter aus und begleiten die Wahlkampfkandidaten des Wahlkreis Nr. 13 Köln I auf ihren Touren durchs Veedel und an den Wahlkampfständen.

Lage des Landtagswahlkreis Köln I

Zum Wahlkreis Nr. 13 Köln I gehört die Alt- und Neustadt Süd und der gesamte Stadtbezirk Rodenkirchen. Aus diesem Bereich treten insgesamt neun Kandidaten an, die per Erststimme von etwa 119.500 Wahlberechtigten in den Landtag gewählt werden können. In der vorzeitig beendeten Legislaturperiode wählten die Stimmberechtigten aus Köln I Andrea Verpoorten (CDU) als Wahlkreisabgeordnete, die mit 31,8 % Stimmanteil knapp vor der Sozialdemokratin Ingrid Hack (30,2 %) lag.

Neben Andrea Verpoorten (CDU) und Ingrid Hack (SPD) treten zur 16. Wahlperiode an:
Dr. Sabine Müller (Grüne)
Andreas Feld (FDP)
Berthold Bronisz (Die Linke)
Thomas Brühl (Piraten)
Simon Roesberg (Die Partei)
Arne Herrmann (BüSo)
Walter Stehling (DKP)

Bei der Landtagswahl im Mai 2010 herrschte eine Wahlbeteiligung von 64,1 % im Wahlkreis Nr. 13 Köln I.

In den kommenden Tagen stellt „Meine Südstadt“ die örtlichen Kandidaten zum aktuellen Wahlkampf vor. Darüber hinaus kann beim Online-Portal www.abgeordnetenwatch.de im Vorfeld alle Direktkandidatinnen und -kandidaten öffentlich befragen. Alle Fragen und Antworten bleiben auch nach der Wahl gespeichert und einsehbar.
Weitere Artikel aus der Serie „Landtagswahl NRW 2012“

Landtagskandidaten im Interview

Fluch der Karibik oder Alternative für Köln? Die Piraten!

TAZ in der Südstadt

„Bildung, Bildung, Bildung“: Wie Ingrid Hack gegen Andrea Verpoorten gewinnen will.

„Straßenwahlkampf, Hausbesuche & Straßenstrich“

Text: Benedikt Schleder

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.