×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: tanz.tausch feiert 10-jähriges Jubiläum +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++

Aufgeschnappt

Le Grand Départ

Freitag, 30. Juni 2017 | Text: Jörg-Christian Schillmöller

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Der große Aufbruch, so nennt sich das nicht ganz ohne Pathos, wenn die Tour de France beginnt. Am Samstag, in Düssedorf. Und selbstverständlich ist die Kölner Südstadt mit dabei – vertreten durch ihre Scuderia, das weltbeste Radsportteam.

Der große Aufbruch, so nennt sich das nicht ganz ohne Pathos, wenn die Tour de France beginnt. Am Samstag, in Düssedorf. Und selbstverständlich ist die Kölner Südstadt mit dabei – vertreten durch ihre Scuderia, das weltbeste Radsportteam. Und das fährt nicht nur den Rhein hinunter in die Nachbarstadt, um zuzuschauen: Vielmehr wollen die Südstädter die Düsseldorfer herausfordern, zu – ich zitiere aus dem Newsletter der Scuderia – „witzigen radsportlichen Challenges (…), die direkt vor Ort ausgetragen werden.“ Beispiele: Wer feuert am lautesten an? Wer hat den besten Mechaniker? Den hilfreichsten Superdomestique? Das Wort musste ich nachschlagen – gemeint sind die Helfer im Team, die nicht darauf aus sind, zu gewinnen, sondern eben helfen, zum Beispiel, weil sie eine Zeit lang vorne fahren und den vollen Wind abbekommen.

 

Also: Die Scuderia Südstadt ist am Samstag ab 12:30 an der Cecilienallee auf der Seite des Rheinparks anzutreffen, um die Wettkämpfe auszutragen. Abfahrt in Köln ist morgens um neun. Kleiner Hinweis: Räder dürfen nicht direkt mit an die Strecke, aber es gibt (beeindruckende) 33.000 eigens eingerichtete Fahrradstellplätze. Gewinnen kann man auch was, wenn man mitmacht bei den Wettkämpfen, zu denen übrigens auch Energieriegel-Wettessen gehört. Die Preise kommen von den Sponsoren der Scuderia: 485 Grad und Waldmeister. Der große Aufbruch der Tour de France ist übrigens um 15:15. Uhr, da beginnt das Einzelzeitfahren. Die Werbekarawane kommt gegen 13.45 Uhr. Also, auf nach Düsseldorf, ihr Lieben.

 

Mehr Infos hier.

 

(jcs)

Text: Jörg-Christian Schillmöller

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

tanz.tausch feiert 10-jähriges Jubiläum

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Die Südstadt auf Instagram.