Aufgeschnappt: Vermüllung: Langer Bank droht Abbau +++ Neueröffnung: Radfieber +++ Neueröffnung: The Great Berry +++ Plätze in der Baui-Übermittagsbetreuung frei! +++ Funken bauen in die Grünfläche +++

Aufgeschnappt

Literaturhaus Köln gibt Umzug bekannt

Dienstag, 12. November 2013 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Im Frühjahr 2014 bezieht das Literaturhaus Köln e.V. einen neuen Sitz in der Kölner Innenstadt. Künftiger Veranstaltungsstandort wird das „Haus Bachem“.

Im Frühjahr 2014 bezieht das Literaturhaus Köln e.V. einen neuen Sitz in der Kölner Innenstadt. Künftiger Veranstaltungsstandort wird das „Haus Bachem“.

Nachdem der im vergangenen Sommer beabsichtigte Umzug in die Räume der „Brücke“ nicht realisiert werden konnte und das Literaturhaus temporär am alten Standort in der Schönhauser Straße 8 verblieb, wurden unter Mithilfe des Kulturamtes Köln jetzt neue adäquate Räumlichkeiten gefunden. Der Umzug in das „Haus Bachem“ am Großen Griechenmarkt 39 ist für kommendes Frühjahr geplant.

 

 

Das 1590 erbaute Haus ist eines der ältesten der Stadt und ein Beispiel für die Architektur der Kölner Spätrenaissance. Nach seiner schweren Beschädigung im Zweiten Weltkrieg wurde es durch die Eigentümerfamilie Limbourg vollständig wiederaufgebaut. Sein besonderes Ambiente sowie die innenstadtnahe Lage – in der Nähe des Wasserturms, fußläufig zu Neu- und Heumarkt – gefiel Vorstand und Team, sodass einer Nutzung auf lange Sicht von Seiten des Vereins wie auch der Familie Limbourg nun nichts mehr im Wege steht.

Der Umzug soll dabei, so die Leitung des Literaturhauses, nicht nur Ortswechsel, sondern auch Impuls für die Arbeit mit Literatur sowie deren Vermittlung sein und grundsätzlich Anstoß zur weiteren Festigung des Stellenwerts der Literatur in Köln geben.

 

s.n.

Text: Gastbeitrag

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Parkstadt Süd: Sieben Bürger dürfen sich hin und wieder äußern – Mehr nicht

Südstadt-Kunst im Rathaus

Aufgeschnappt

Vermüllung: Langer Bank droht Abbau

Neueröffnung: Radfieber

Neueröffnung: The Great Berry

Verwendet den Hashtag #meinesüdstadt auf Instagram und teilt Eure Erlebnisse hier.