×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: FeelGood-Woche – für Mädchen ab 10 Jahren +++ Comedia spielt digital +++ Astbruch im Volksgarten +++ Südstadt lässt das Licht an +++ Ein Stern, der den Namen Pottkind trägt +++

Gesellschaft

Momentaufnahme #2 – Dem Leben aus dem Mund genommen.

Dienstag, 4. Mai 2010 | Text: Sonja Alexa Schmitz | Bild: Tamara Soliz

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Gute Menschen…?!
Ich sitze vor dem Laden, ein Mann kommt vorbei. Er geht langsam, seine Kleidung ist einfach Kleidung, die an ihm lieblos runterhängt, und riecht. Er ist unrasiert, und ungekämmt (würde meine Oma sagen). Er bleibt vor dem Schaufenster stehen. Er schaut hinein, und ich denke mir, der bleibt da nur, weil er sich überlegt, wie er mich gleich ansprechen könnte. Denn im Schaufenster ist gerade nichts drin. Ist Baustelle.

Wenn man nicht hinguckt, und sich ganz intensiv mit seinem Buch beschäftigt, dann wird man nicht gesehen. Das war doch in der Schule schon so. Klappt nicht.

„Darf ich das mitnehmen?“ fragt er mich, sehr freundlich.  

Hm? „Was denn?“

„Dieses Heftchen?“ sagt er, und deutet mit dem Kopf zu dem Platz auf der Heizung, hinter dem Schaufenster, wo die Flyer liegen.

„Klar,“ sage ich, und gebe ihm das Rheinauhafen-Heftchen.

„Darf ich auch die Karte?“

Eine Werbepostkarte von einem benachbarten Club. Auch die, „gerne“. „Möchten Sie auch das Stadtmagazin mitnehmen?“

„Von wann ist das denn? Ach April, nein, dann warte ich lieber auf die Mai-Ausgabe, Aber vielen Dank.“

Er packt alles in seine Tüte und geht langsam los.

„Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit.“ Ein paar Schritte weiter dreht er sich noch mal um, sagt ungeschickt: „Gute Menschen müssen bleiben.“
 
Gute Menschen sollten nicht bei ihren Vorurteilen bleiben…
 

Text: Sonja Alexa Schmitz

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

FeelGood-Woche – für Mädchen ab 10 Jahren

Comedia spielt digital

Astbruch im Volksgarten

Die Südstadt auf Instagram.