×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Aufgeschnappt

Neue Iyengar-Yoga-Kurse

Montag, 23. Oktober 2017 | Text: Tamara Soliz

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Seit Anfang Oktober 2017 finden im Yogaraum zwei zusätzliche Kurse statt, die von Judith Körner unterrichtet werden.

Die neuen Kurse sind für Anfänger und Fortgeschrittene gedacht und finden montags um 19:15 Uhr und donnerstags um 17:45 Uhr statt. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Seit Anfang Oktober 2017 finden im Yogaraum zwei zusätzliche Kurse statt, die von Judith Körner unterrichtet werden.

Die neuen Kurse sind für Anfänger und Fortgeschrittene gedacht und finden montags um 19:15 Uhr und donnerstags um 17:45 Uhr statt. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Judith Körner kam nach langen Jahren in der Medienbranche 1998 zum Yoga, wo sie den Ausgleich zum stressigen Alltag suchte. 2010 begann sie ihre dreijährige Ausbildung am Iyengar-Yoga-Institut Köln/ Bad Neuenahr und erhielt 2012 ihr Junior Intermediate I-, 2017 das Junior Intermediate II-Zertifikat. Judith Körner unterrichtet seit 2010 feste wöchentliche Kurse für Erwachsene und an einer Kölner Grundschule Yoga als Unterrichtsfach.

Iyengar-Yoga Lehrer durchlaufen eine mehrjährige Ausbildung, in der neben den Yogahaltungen auch die Fächer Anatomie, Physiologie und Philosophie einen Schwerpunkt bilden. Sie müssen sich regelmäßig weiterbilden, was vom Verband (IYD) kontrolliert und durch ein Zertifikat belegt wird. Der Yogalehrer, Gründer und Namensgeber der Yogarichtung B.K.S. Iyengar selbst wollte durch diese Struktur die hohe Qualität seiner Unterrichtsmethode bewahren.
Seit April 2005 ist der Begriff Iyengar®-Yogalehrer in Deutschland rechtlich geschützt. Inzwischen dürfen nur noch durch Iyengar Yoga Deutschland e.V. (IYD) oder durch B.K.S. Iyengar persönlich ausgebildete und zertifizierte Lehrer die Berufsbezeichnung Iyengar®-Yogalehrer/innen tragen.

Text: Tamara Soliz

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

Die Südstadt auf Instagram.