×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Neues aus unserer Bezirksvertretung

Montag, 14. November 2016 | Text: Judith Levold

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

In ihrer Sitzung am 10.11.16 hat die Bezirksvertretung I (Innenstadt/Deutz) ein paar Beschlüsse gefasst, die für die Südstadt Relevanz haben. So wurde auf Eingabe der Intitiative Stadtwinzer einstimmig beschlossen, dass die Verwaltung in Abstimmung mit der Initiative „ergebnisoffen“ nach einer Möglichkeit zur Verpachtung des Gebäudes Annostraße 37b suchen soll.

In ihrer Sitzung am 10.11.16 hat die Bezirksvertretung I (Innenstadt/Deutz) ein paar Beschlüsse gefasst, die für die Südstadt Relevanz haben. So wurde auf Eingabe der Intitiative Stadtwinzer einstimmig beschlossen, dass die Verwaltung in Abstimmung mit der Initiative „ergebnisoffen“ nach einer Möglichkeit zur Verpachtung des Gebäudes Annostraße 37b suchen soll. Ergebnisoffen heißt in dem Zusammenhang, dass eine Verpachtungsoption nicht ausschließlich für die Initiative Stadtwinzer gesucht werden soll, sondern auch für mögliche andere Interessenten. Der Stadtwinzer Thomas Eichert strebt eine Nutzung des kleinen Häuschens auf der rückwärtigen Seite des Spielplatzes An der Eiche als Bürger-Mosterei an, im Gespräch ist aber auch eine Nutzung als Musikschule.

Außerdem stimmten die Bezirksvertreter einstimmig einer Petition von Anwohnern aus der Eburonenstraße zu, hier drei PKW-Stellplätze zu Fahrradstellplätzen umzuwandeln sowie der Pflanzung von zwei Bäumen in der Straße und der Verlegung der PKW-Parkplätze vom Gehsteig weg auf die Fahrbahn. Last but not least empfiehlt die BV der Verwaltung, in der Eburonenstraße regelmäßig Geschwindigkeitskontrollen durchzuführen.

Alles, was die Bezirksvertreter beschließen und empfehlen, muss noch in anderen Gremien, wie Verkehrs- oder Stadtentwicklungsausschuss beraten und schlussendlich im Rat beschlossen werden.

/jl
 

Text: Judith Levold

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.