Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: Zu Bläck Fööss-Hartmuts Abschied: ein Geschenk vieler Freunde +++ Ost-West-Achse im Rat: Sowohl als auch. +++ Mit dem Pitter VW T3 durch Köln +++ Kölner Umweltschutzpreis für Südstadt-Kita +++ Baustelle wegen Nord-Süd-Stadtbahn +++

Politik

Parkstadt Süd – da läuft was!

Mittwoch, 24. Oktober 2018 | Text: Judith Levold | Bild: Ortner&Ortner Baukunst/Stefan Rahmann

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Lange konnte die Öffentlichkeit nichts mehr von den Planungen zur Parkstadt Süd wahrnehmen, bald jedoch dürfen die BürgerInnen nochmal mitreden, zumindest formal: Für den 9. November ist seitens des Stadtplanungsamtes eine Veranstaltung in der Michaeli-Schule im Volksgarten geplant, Thema: Der integrierte Rahmenplan Parkstadt Süd. Die letzte Veranstaltung zur Bürgerbeteiligung richtete die Stadt vor zwei Jahren am 8. November 2016 aus. Damals ging es um die Freiraumentwicklung und die Optionen für Zwischennutzungen, die Idee von durch Uni Köln und Fortuna gemeinsam genutzte Sportstätten im zukünftigen Grüngürtel, zeitgemäßes urbanes Gärtnern im öffentlichen Raum und: Um den Pionierpfad, den die Stadt Köln seit 2016 schon bauen will, um dem zukünftigen Grün entlang der Bahntrasse zur Südbrücke einen grünen Nutzungsimpuls zu geben.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Señor Lora – Peruanisches Restaurant
Ein Stück peruanische Leichtigkeit im Veedel Senor Lora heißt mit Vornamen Alberto und führt gemeinsam mit Ana Candia das Senor Lora an der…

Seit der letzten Bürgerbeteiligung also ist hinter den Kulissen am so genannten integrierten Rahmenplan gearbeitet worden, den die Stadt Köln im Frühjahr 2018 dann veröffentlichte und in die zuständigen Gremien zur Beurteilung/Abstimmung gab, darunter neben Stadtentwicklungsausschuss und Ausschuss Grün auch die Bezirksvertretungen Innenstadt, Rodenkirchen und Lindenthal. Zuvor war Ende 2017 per Newsletter mitgeteilt worden, dass es für Zwischennutzungen auf dem insgesamt 115ha großen Areal zwischen Eifelwall, Großmarkt und Rhein an der Südbrücke weder Flächen noch Gebäude zur Zwischennutzung gebe – das bis dato immer wieder angekündigte und immer wieder verschobene städtische Zwischennutzungskonzept war damit obsolet geworden.

vier zonen parkstadt süd

Vier Zonen in der Parkstadt Süd.


Verkehrserschließung Parkstadt Süd

So stellen sich die Planer die Verkehrserschließung vor.

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen hatte die Abstimmung über den Rahmenplan bereits in ihrer Julisitzung geschoben und dann in der Septembersitzung nochmals vertagt – man wolle nach einem Fachgespräch mit der Verwaltung zunächst die Bürgerbeteiligungsveranstaltung im November abwarten und bitte um Auswertung und Vorlage der Ergebnisse der, Achtung, kleines Detail: Bürgerinformationsveranstaltung, damit diese Informationen in die Entscheidung der Bezirksvertretung Rodenkirchen mit einfließen können. Bis zur Vorlage der Ergebnisse werde die Vorlage vertagt.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Bagatelle
Was internationale Küche angeht, konnte die Südstadt über ein zu knappes Angebot eigentlich noch nie klagen – und trotzdem gelang es Daniel…

Die Bürgerbeteiligung zur Planung des ursprünglich als städtebauliches Sanierungsgebiet ausgewiesenen Areals rund um den Großmarkt war 2015 mit Ortsbegehungen, Workshops und einem stark besuchten, vielfältigen und qualifizierten Ideenmarkt gestartet. Für die Entwicklung, Moderation und Auswertung der bislang in Köln einzigartigen Beteiligungsformate hatte das Stadtplanungsamt seinerzeit den renommierten Berliner Landschaftsplaner und Stadtentwickler Klaus Overmeyer und dessen Team von urbancatalysts-studio, zusammen mit seinem Kölner Partner neubig hubacher Architekten engagiert – die beiden Büros sind nach Information aus der Verwaltung inzwischen allerdings ´raus aus dem Verfahren, wer jetzt die Veranstaltung am 9. November konzipiert und moderiert, wurde noch nicht bekannt gegeben.

See Parkstadt Süd

Blick über den See im Grüngürtel auf die Parkstadt.

Am Dienstag, den 13. November, wird dann Markus Greitemann, seit Sommer neu im Amt des Stadtentwicklungsdezernenten, um 19.30 im Rahmen der Bayenthaler Gespräche des CDU Ortsverbands in der Alteburg über die Parkstadt Süd sprechen.

Text: Judith Levold

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Autonome übernehmen die Moderation und sprengen Bürgerbeteiligung

Dezernent gibt Autonomem Zentrum bis auf weiteres Bestandsgarantie

Exklusiv! Rahmenplan für Parkstadt Süd: Vom Laster vor unsere Füße gefallen

Aufgeschnappt

Zu Bläck Fööss-Hartmuts Abschied: ein Geschenk vieler Freunde

Ost-West-Achse im Rat: Sowohl als auch.

Mit dem Pitter VW T3 durch Köln

»Meine Südstadt« auf Instagram