×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Comedia spielt digital +++ Astbruch im Volksgarten +++ Ein Stern, der den Namen Pottkind trägt +++ Ausweitung der Maskenpflicht auf Parks und Grünanlagen +++ Kneipentalk aus dem Bootsmann +++

Aufgeschnappt

Piripkura – die Suche nach den letzten ihres Volkes

Dienstag, 20. November 2018 | Text: Marc Loecke | Bild: Filmplakat

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Das Odeon bringt am 28. November die Geschichte der Piripkura auf die Südstadt-Leinwand. Ein faszinierender Ausflug in den Amazonas-Regenwald, der nach wie vor durch unkontrollierter Abholzung bedroht wird. Zusammen mit Jair Candor, Koordinator der brasilianischen Indigenenschutzbehörde (FUNAI), begibt sich das Filmteam auf eine Reise in die Tiefen des brasilianischen Regenwaldes um die letzten Beiden Verwandten von Rita aufzusuchen, mit dem Ziel das Regenwaldgebiet der Piripkura zu beschützen.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Fiffi Bar
Unterhaltung, Musik und leckere Cocktails – die Fiffi-Bar feiert 20. Geburtstag. Die Fiffi-Bar am Severinswall ist eine Institution im Südst…

Der Film thematisiert die Tragödie der indigenen Bevölkerung im Amazonasgebiet – die systematische Gewalt, die gegen sie angewandt wird, ist eine konstante drohende Gefahr. »Als ich 1966 nach Rondônia kam, hörten wir die Menschen sagen, dass die Ureinwohner die Entwicklung des Landes bremsen würden und eleminiert werden sollten.«, so Jair Candor. Die anschließenden Grausamkeiten, die die indigene Bevölkerung ertragen musste zeigt bereits der Trailer…

PIRIPKURA, OmdU
Mittwoch, den 28. November 2018 um 20:00 Uhr
https://www.odeon-koeln.de

Text: Marc Loecke

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

Comedia spielt digital

Astbruch im Volksgarten

Ein Stern, der den Namen Pottkind trägt

Die Südstadt auf Instagram.