×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Ruhe in Frieden, Medo Cuni

Mittwoch, 4. März 2015 | Text: Aslı Güleryüz

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Nun hat er die Augen für immer geschlossen. Der Komponist und Klarinettist Medo Cuni ist am Samstagabend verstorben. Medo Cuni erblickte 1938 als Sohn einer Musikerfamilie im Kosovo das Licht der Welt.

Nun hat er die Augen für immer geschlossen. Der Komponist und Klarinettist Medo Cuni ist am Samstagabend verstorben. Medo Cuni erblickte 1938 als Sohn einer Musikerfamilie im Kosovo das Licht der Welt. Nach langer Krankheit ist er nun in seiner Wohnung in der Marktstraße enstschlummert.
Seit 1991 war Deutschland sein neues Zuhause geworden. Der Komponist von über 300 Liedern und etlichen Hits war ein Star vom Balkan, über Russland bis in die Türkei und Indien. In Köln lebte er in sehr bescheidenen Verhältnissen.

Im November 2013 fand eine “Zigeunernacht” zu seinen Ehren in der Lutherkirche statt. Davor traf Autorin Aslı Güleryüz der Musiker zum Gespräch. Lesen Sie auch „Die einzig wahre Wahrheit ist Musik!“.
Und hier ein unvergesslicher Hit von Medo Cuni.

Wir sprechen den Familienangehörigen unser herzliches Beileid aus.

Text: Aslı Güleryüz

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.