×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Reisen(de) Kurzfilme mit Poetry Slam und Mukke +++ Fun and Action im Bürgerhaus Stollwerck +++ Der Altentheater-Podcast: ein Experiment mit Jung und Alt  +++ Kinderstadt Kartause – Zutritt für Erwachsene verboten! +++ Sommerferien-Programm im girlspace – Foto-Workshops für Mädchen +++

Aufgeschnappt Aufgeschnappt Ticker

Schönhauser-Platanen bleiben stehen. Vorerst. Wahrscheinlich.

Dienstag, 22. Oktober 2019 | Text: Stefan Rahmann | Bild: Stefan Rahmann

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Der Rat der Stadt hat den Klimanotstand ausgerufen. Für die Innenstadt gilt ein LKW-Durchfahrverbot. Die Friday-for-future-Leute bestimmen den gesellschaftlichen Diskurs. Zeit also, die Stadtverwaltung nach der Zukunft der Platanen auf der Schönhauser Straße zu fragen. Die sollen ja beim Ausbau der Kreuzung Schönhauser/Bonner Straße gefällt werden.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Bambule’s Chilistube – Keine Angst vor Schärfe
Im April diesen Jahres, mitten im Coronarummel, eröffneten Lukas Heimbach und Jacques Weis die erste Chilistube Deutschlands im Herzen der S…

Ob die Fällungen in den kommenden sechs Monaten passieren, wollten wir wissen. Und haben folgende Antwort vom Presseamt der Stadt erhalten: „Im Rahmen der Baumaßnahme der 3. Baustufe Nord-Süd Stadtbahn ist es notwendig und durch die Bezirksregierung Köln planfestgestellt, dass im Bereich der Schönhauser Straße die dort stehenden Platanen gefällt werden müssen. Dieser Bereich ist für den geplanten Kreuzungsumbau zwingend erforderlich. Die Baumfällarbeiten sind noch nicht terminiert. Eine Fällung in den nächsten sechs Monaten kann jedoch nicht gänzlich ausgeschlossen werden.“ Meine weise und lebenserfahrene Großmutter fasste Sachverhalte dieser Art zusammen mit dem Satz „Vielleicht ist Holzverkauf, vielleicht aber auch nicht“.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Salon de Jazz – Musik im Wohnzimmer von Clemens Orth
Ein bisschen verschwiegen und versteckt, schräg gegenüber der Severinskirche, liegt der Salon de Jazz. Für die Kenner der Kölner Jazzszene s…

Unsere unmaßgebliche und wie immer völlig parteiische Meinung: An Stelle der Stadtverwaltung würden wir den Gegnern der Baumfällungen angesichts der aktuellen Diskussionen um den Klimaschutz auch nicht sagen, wann die Bäume fallen. Aber wir bleiben entspannt. Und fragen einfach immer weiter.

Text: Stefan Rahmann

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

Reisen(de) Kurzfilme mit Poetry Slam und Mukke

Fun and Action im Bürgerhaus Stollwerck

Der Altentheater-Podcast: ein Experiment mit Jung und Alt 

Die Südstadt auf Instagram.