×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Schulkinowochen im Odeon

Mittwoch, 23. Januar 2013 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Im Rahmen der diesjährigen Schulkinowochen NRW werden im Odeon bis zum 6. Februar unter dem Motto „Mit Filmen sehen lernen“
Kinofilme für Schulklassen gezeigt.

 

Im Rahmen der diesjährigen Schulkinowochen NRW werden im Odeon bis zum 6. Februar unter dem Motto „Mit Filmen sehen lernen“
Kinofilme für Schulklassen gezeigt.

 

Landesweit beteiligen sich rund 100 Kinos, vier davon in Köln.
Die Kinovorführungen, die einen konkreten Lehrplanbezug haben, finden während der Unterrichtszeit statt und bedürfen einer Anmeldung.
Die Filme werden mehrmals an verschiedenen Tagen aufgeführt.
Der Eintrittspreis beträgt 3€, für Lehrkräfte und Begleitpersonen ist der Eintritt frei.

Am 05. Februar, um 11:30 führt Odeon, in Anwesenheit des Regisseurs Valentin Thurn den Dokumentarfilm „Taste the Waste“ auf.

 

Meine Südstadt traf den Filmemacher uns sprach mit ihm über seinen Film, Lebensmittelvernichtung und Foodsharing.

Übersicht der aufgeführten Kinofilme im Odeon:
„Der kleine Nick“, „Herr Wichmann aus der dritten Reihe“, „Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde“, „Robot & Frank“, „Taste the Waste“ und „The Liverpool Goalie: oder – Wie man die Schulzeit überlebt?“

 

www.schulkinowochen.nrw.de

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.