×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Seconds mit Schwerpunktausgabe „Wasser“

Freitag, 13. September 2013 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

„Seconds“-Herausgeber Andreas Bastians höchstpersönlich hat die neue Ausgabe „Wasser – Element des Lebens“ im Büro von „Meine Südstadt“ vorbei gebracht. Das Magazin erscheint 6mal im Jahr im Großraum Köln/Bonn.

„Seconds“-Herausgeber Andreas Bastians höchstpersönlich hat die neue Ausgabe „Wasser – Element des Lebens“ im Büro von „Meine Südstadt“ vorbei gebracht. Das Magazin erscheint 6mal im Jahr im Großraum Köln/Bonn. Parallel sind die Inhalte auch online unter www.seconds.de zu lesen.

Das Redaktionsteam des Verlages besuchte Projekte, Viva Con Agua, sprechen mit dem Protagonisten 
und Sänger „Gentleman“, befragen Wissenschaftler, betrachten Wasser in der Medizin und fragte, inwieweit Trinkwasser noch zu verbessern ist? Außerdem gibt es einen Bericht über die Kölner Musik Nacht, die 
Cologne Conference und über das New Fall Festival im Ruhrgebiet. Interviews mit Piet Klocke, Gentleman und Dr. Masaru Emoto, 
sowie der Astronautin Sonja Rohde runden die Ausgabe ab. Auf Seite Seite 18 findet man ein Portrait über „Meine Südstadt“, einen Artikel über Gruppe „50678 KunstHandwerkDesign“ und einige ausgesuchte Kulturtermine im Kölner Süden.

Die Zeitschrift wird kostenlos ausgelegt, u.a. in der Zikade (Kurfürstenstraße), im L’Apparte (Merowingerstraße), im Café Walter (Bottmühle), in der Leuchte (Karolingerring), im HaPTiLu (Kartäuser Hof) und bei mollmedia (Annostraße 45). Wer sie nicht findet, kann diese gegen Porto per Mail (mr@seconds.de) anfordern.

 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.