×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Kultur

Sein oder nicht sein

Donnerstag, 14. April 2011 | Text: Aslı Güleryüz | Bild: Cowboys on Dope

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Letzten Sonntag kam ich ahnungslos am Nachmittag am Ubierring vorbei. War das ein schönes Bild: Die Sonne schien, Menschentrauben auf der Straße mit kurzen Hosen, Flipflops und einem Kölsch in der Hand! Vor den Kneipen konzentrierten sich die Menschenmassen…..was war da los? Freibier? Nackte Männer oder Frauen oder beides? Neee…..nichts von alledem! Der FC spielte – und verlor! Nichts Neues…..was aber neu ist und den Herrenverein wohl zu neuem Aufschwung motiviert: Lena Mayer-Landruth ist FC-Fan! Gott sei Dank – der Club ist gerettet! Danke, Lena!

Neue Entdeckung

Dieses Wochenende steht unter dem Stern des Theaters! Sein oder nicht sein? Diese Frage ist wohl die berühmteste Frage des Theaters und beschäftigt uns heute noch immer wieder! Wer oder was sind wir? Wen oder was stellen wir dar? Wer mehr über sich und seine Beziehung zum Theater erfahren möchte, kann sich auf den Sonntag freuen! Die Theaterakademie Köln lädt ein zum Tag der Offenen Tür zwischen 14 und 18 Uhr. Die Schauspielschüler/Innen werden in den Räumen der Akademie Kostproben bieten, den Blick hinter die Kulissen gewähren und außerdem wird es köstlichen Kuchen geben! Teilnahme ist kostenlos. Wo sind die neuen Schauspieler/Innen der Südstadt?

Stärkung – Grundlage schaffen

Meine lieben Wochenendfalter, ich freue mich, Euch mitteilen zu dürfen, dass seit April im Spielplatz alle Gerichte in Bio-Qualität zubereitet werden! Vicky & Anterre haben sich für gesunde Küche und glückliche Tiere entschieden. Wenn das nicht ein Grund ist, dort einmal wieder essen zu gehen! Probiert doch zuerst den hausgemachten Schinken von der Entenbrust an gemischtem Spinat-Mangol-Salat mit Himbeervinaigrette. Und anschließend genießt Ihr die Spaghetti mit hausgemachtem Basilikum-Mandel-Pesto, Kirschtomaten und Grana. Wenn Ihr dann noch Platz habt, solltet Ihr nicht an dem Apfelpfannkuchen mit Vanilleeis vorbei gehen! Buon Appetito!
Im „Capricorn i Aries“ werden die Kochtöpfe am Sonntag heiß! Judith & Martin Kraeber laden erneut zum Kochkurs ein, diesen Sonntag stehen die Klassiker der französischen Bistroküche im Mittelpunkt. Ab 11 Uhr schnappt Ihr Euch die Kochlöffel und mit 85 Euro werdet Ihr rundum verköstigt mit Spaß, Essen & Wein!

Theater, Theater und mehr

Auch im FWT dürfen wir hinter die Kulissen blicken! Am Freitag, ab 11 Uhr werdet Ihr eingeladen, an den offenen Proben zum Stück „Ein langer, süßer Selbstmord – der Fall Oscar Wilde“ teilzunehmen. Das Stück über den kontroversen und provokativen Schriftsteller verspricht, spannend zu werden. Im Anschluss an die Probe besteht die Möglichkeit mit Schauspielern, Regisseur und Dramaturg über die Inszenierung zu diskutieren. Der Eintritt ist frei, doch um Anmeldung wird gebeten.

Im Rahmen des ImproFestivals 2011 geht es rund in der Lutherkirche!  Meine Kollegin Sonja Alexa Schmitz hat hier für Euch bereits über das Festival berichtet. Ob Ihr Zuschauer oder Mitspieler beim ImproFestival sein wollt, entscheidet Ihr. An Schlaf ist in dieser Nacht auch nicht zu denken! Denn nach dem Impro-Stück um 20 Uhr folgt die Marathonnacht ab 22 Uhr! Schlaft schon einmal vor!

Maestro, Musik!

Am Samstag spielt eine meiner Lieblingsgruppen in der Torburg ab 21 Uhr: Cowboys on Dope! Peter Sarach und seine Jungs heizen ein und die Nacht wird bestimmt lang! Hört Euch doch schon einmal ein und kommt in Stimmung!

Verlockend ist auch das Konzert von Al Di Meola & Peo Alfonsi Duo im Altes Pfandhaus! Unvergesslich ist  sein „Friday Night“ mit Paco de Lucia und John McLaughlin! Hier  könnt Ihr Eure Erinnerung auffrischen und genial gute Musik hören!
Am Sonntag gibt es gleich zwei Vorstellungen von Al Di Meola, eine um 19 und eine um 21 Uhr. Nicht verpassen! Besorgt Euch heute noch eine Karte!
Im Backes auf der Darmstädterstraße könnt Ihr am Sonntag  das „Amy Antin Trio“ sehen und hören. Die Wahlkölnerin aus Amerika mit der samtenen Stimme performt ab 20 Uhr selbst komponierte Songs. 9 Euro Eintritt, die sich auf alle Fälle lohnen! Viel Spaß!

Tanzbein schwingen

Mediterrane Gitarren, melancholische Songs und die Cowboys – nix für Euch? Könnt Ihr nicht hören? Na, dann gibt es immer noch den Punkrock im Lotta! Am Freitag gedenkt das Lokal mit „Too tough to die“ Joey Ramone, der am 15. April vor 10 Jahren in New York gestorben ist. Der Frontman der Ramones litt unter starken Sehstörungen und stark obsessivem Verhalten. Das Schwingen von Beinen und Haaren wird an diesem Abend nicht ausbleiben. Hier könnt Ihr Euch eintunen!
Im Tsunami gibt es am Samstag einen Musikmix: von Salsa, Latin-Ska, Radical Mestizo bis Rabiamuffin Sounds ist alles dabei! Fiesta Lucha Amada heißt der Abend und beginnt um 23 Uhr. Zieht Euch die Tanzschühchen an!

Die schönen Künste

Im Kulturcafé Lichtung am Ubierring ist dieser Tage eine Fotoausstellung mit dem Titel „Körper vs. Raum“ zu sehen. Verschiedene Künstler setzen sich mit der Beziehung zwischen Körper und Raum auseinander. Der Körper reagiert auf die Aktionen des Raumes.  Arbeiten von Fotografiestudenten und auch Dozenten der Akademie Deutsche Pop (Köln) werden bis zum 4. Mai noch zu sehen sein.

Ostern

Am kommenden Palmsonntag hält Pfarrer Hans Mörter einen Gottesdienst zur Eröffnung der Osterwoche um 11:15 Uhr in der Lutherkirche.

Ich wünsche Euch viel Spaß an diesem theatralischen Wochenende!
Wir treffen uns nächste Woche!
Erholt Euch bis dahin, Eure Asl?
PS: Noch mehr Termine des Wochenendes findet Ihr übrigens in unserem Terminkalender: Freitag, Samstag und Sonntag.

Text: Aslı Güleryüz

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.