×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: tanz.tausch feiert 10-jähriges Jubiläum +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++

Familie

Serie: Raus in die Ferien – „Natur pur. Urlaub mit Kindern“

Dienstag, 8. Juni 2010 | Text: Gastbeitrag | Bild: Barbara Grebe

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Die Südstadt ist nicht das einzige Paradies auf Erden. Manchmal muss man Parklückenmarathons, Pseudokrupp und die fortschreitende Lattemachiatisierung einfach hinter sich lassen. Aber dann: wohin? Wo kann man einen wunderbaren Tag, ein Wochenende oder sogar die ganzen Sommerferien verbringen? Wo sind sie, die kleinen Fluchten der Südstädter? Das verraten MEINE SÜDSTADT-User und -Autoren in der losen Serie „Raus in die Ferien“. Den Anfang macht in eigener Sache Barbara Grebe, deren Suche nach Natur pur in einer Geschäftsidee mündete: Familien-Natur-Urlaub auf einem Jagdschloss in Mecklenburg…

 

„Mama, ich kann mir gar nicht vorstellen, mitten in der Stadt zu wohnen“, sagte meine Tochter – ein Kind der Südstadt – als wir auf dem Weg durch Raderberg die Brühler Straße lang fuhren. Kann es ein schöneres Kompliment für die Südstadt geben? Dem Römerpark verdanken wir diese Einschätzung, nicht in der Stadt zu wohnen.

Täglich, wenn ich die Bäume nach meiner Tochter absuche, sehe ich, wo die wirklichen Bedürfnisse der Kinder liegen, bevor sie von TV, PC und PS infiziert werden: körperliche, unmittelbare Erfahrungen mit Stöcken, Bäumen, Pfützen, Sand und Dreck machen. Naturerfahrungen eben. Dann sind sie glücklich, entwickeln Phantasie, spüren sich selbst und bekommen einen Sinn für den Wert der Natur. Naturschutzpädagogik im Kombipaket mit Entwicklungsförderung und Bewegungstraining – was will man mehr?

Ich möchte mehr, nämlich Naturerlebnisse ohne Autos drum herum, Tiere jenseits von Eichhörnchen und Elster sehen und Bäume so viele, dass es nichts macht, wenn einer mal umkippt. Das erfülle ich mir in meinem Urlaub. Und da ich von solch einem Urlaub bisher nicht gehört habe, habe ich ein Urlaubsangebot kreiert, das diese Lücke füllt: Natur-Urlaub für Eltern & Kinder.

Lassen wir die Kinder spielen und genießen den Sonnenuntergang auf dem See – beim Lagerfeuer treffen wir uns wieder. Vielleicht hat ja sogar jemand einen Fisch gefangen, den wir grillen können. Moment – kennt überhaupt jemand den Weg vom lebendigen Fisch hin zum Grillgut? Na, gemeinsam werden wir es schon hinbekommen.

Wer fährt mit? Bis bald im Jagdschloss am See!

Barbara Grebe

 

Mehr Informationen gibt es auf der Seite www.natuerlichurlaub.com oder bei Frau Grebe persönlich unter der Tel. 94 65 58 91

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

tanz.tausch feiert 10-jähriges Jubiläum

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Die Südstadt auf Instagram.