Aufgeschnappt: Hotel am Chlodwigplatz – Einweihungsflohmarkt +++ Die zwanzigste LitCOLOGNE – schnell sein lohnt sich! +++ Bäume auf der Bonner – Neuer Versuch: Ganz vielleicht klappt es ja diesmal +++ Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet +++ Schönhauser-Platanen bleiben stehen. Vorerst. Wahrscheinlich. +++

Kultur Neuigkeiten

Silvester beginnt im Kino

Dienstag, 21. Dezember 2010 | Text: Antje Kosubek | Bild: meinesuedstadt.de

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Lasst die Korken knallen! Verwandelt den Himmel in eine kunterbunte Milchstraße! Silvester steht vor der Tür. Wo man in der Südstadt wie aus dem alten Jahr gleiten und das neue begrüßen kann – wir haben es für Euch zusammengestellt!

 

Das Silvester-Kino-Programm beginnt um 16 Uhr mit einem Umtrunk und schließt um 17 Uhr an mit dem Film „Drillinge an Bord“. Ein Klassiker mit Heinz Erhardt, Trude Herr und Ingrid van Bergen. Cornel Wachter hatte sich schon in Trude Herr verliebt, als Dieter Oeckl, das Odeon-Kino und er selbst Trude Herrs Theaterstücke (aus Aufzeichnungen des WDR) auf die Kinoleinwand geworfen hatten. Alles begann mit der „Kölschen Filmmatinée“, die der Filmemacher Dieter Oeckl und Cornel Wachter vor fast zwei Jahrzehnten erstmalig veranstaltet haben. Jetzt soll dies eine feste Reihe werden – am 31.12. um 17 Uhr und später jeden zweiten Sonntag um 11 Uhr im Odeon-Kino. Karten an der Kasse des Odeon oder unter Tel.: 31 31 10.

Ausgehfreudige Partykracher unter uns, können getreu dem Motto
„Tanz unter den Glocken“ in der Lutherkirche ab 21 Uhr in das neue Jahr tanzen. Mit Essen, einem Mitternachtsfeuer im Atrium und Musik quer durch die Jahre und Genres. Der Eintritt kostet 12 Euro im Vorverkauf, 15 Euro an der Abendkasse. Karten gibt es unter der Telefonnummer 0221/376 29 90 und unter  suedstadt.leben@koeln.de. Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4, 50677  Köln

Die Fans von 60er Jahre Soul, Beat und Hammondjazz werden im Apropo  auf ihre Kosten kommen. Dort gibt es ab 22 Uhr das „Floorshakers Silvester Inferno“ mit Dj Mika, Dj Sir Faulker und Dj Andi aspossible und Gästen. Die Kosten inkl. Buffet, Feuerwerk, ein Glas Sekt zum anstoßen, einem Welcomedrink und weitere Überraschungen von 20-23 Uhr, sind  für die ?Party inkl. Buffet 20 Euro und die Party ohne Buffet ab 23 Uhr 12 Euro.? Karten gibt es hier: Hammondbar, Metzerstr., Köln oder Underdog Recordsstore, Ritterstr. 52. Köln Club Apropo, Im Dau 17, 50678 Köln.

Aber auch beim großen Silvesterevent im Bürgerhaus Stollwerck auf drei Ebenen ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Auf dem Programm stehen Disco, House und Mainstream. Die Party beginnt um 20 Uhr und die Preise liegen bei 12 Euro (VVK) oder 16 Euro Abendkasse.

Die große Jahreswechselparty im Spielplatz beginnt um 20 Uhr. Eintritt 20,- € inklusive Fingerfoodbuffet von 20 Uhr bis 24 Uhr plus Begrüßungsdrink. DJ Antere legt auf. Reservierungen unter spielplatz@antdesign.de.

 

Wer darüber noch wissen möchte, in welchen Restaurant man Silvestermenüs ordern kann und wo am 0:01 Uhr getanzt wird, findet alle Infos unter Gourmet-Silvesterangebote.
 

Weitere Partys in der Nähe der Südstadt:
Die Fireworks-Silvester Party 2010/2011 in Köln für Schwule, Lesben und Freunde findet im Venue. Die Musikalischen Leckerbissen am Mischpult sind DJ Ralf Rotterdam & DJ Scampi und für die Tanzbeine und Ohren gibt es  Pop, Mainstream, Charts, 90er, RnB & Vocal House. Der Slogan der Party „Party like it´s 2011 – Wir knallen Euch rein!”, Hohe Strasse 14,  ab 22 Uhr statt. Eintritt: bis 24 Uhr: 9 EUR | ab 24 Uhr: 10 EUR.

Auch auf dem Rhein lässt es sich gut feiern, zum Beispiel bei der Silvesterparty im Bootshaus. Hier wird ein hochwertiges Musikprogramm zu einem fairen Preis geboten: Kult-DJ SebastiAn von der legendären Ed Banger Truppe.
Seine Produktion gelten jetzt schon als wegweisend, vor allem Stücke wie Walkman oder Ross Ross Ross haben den Sound der Neuzeit mehr als geprägt. Sein letzter Gig in der Domstadt liegt nun schon zwei Jahre zurück und die Party-Community fiebert diesen anstehenden Termin entgegen. Jedoch gibt es noch weitere Highlights zu vermelden, wie zB eine ganz spezielle Silvester Light-Show, verrückte Loonatix Performances und unsere Top-Residents Simon², Maxcherry, Almeida feat. Big Fat Kick Drum und Rock Rebell. Eintritt: VVK 18 Euro, AK 23 Euro, VVK: www.partytickets.de, Bootshaus: 12:00-17:00 Uhr und DOM, Ehrenstr.18-26, Köln, 11:00-20:00 Uhr. Infos: www.bootshaus.tv, www.loonyland.de

Für die Klassiker unter uns gibt es das Silvesterkonzert in der Kölner Philharmonie  um 18 Uhr. Ganz klassisch kann man hier Silvester mit dem WDR-Sinfonieorchester genießen. Es werden verschiedene musikalische Maskeraden unter anderem von Igor Strawinsky, Arnold Schönberg, Ottorino Respighi und Aram Khatchaturian gespielt. Es dirigiert Yutaka Sado und auch wichtig: das Konzert dauert fast zwei Stunden. Karten sind ab 13 Euro über KoelnTicket erhältlich.

Wer Silvester nicht in den Clubs, Kneipen oder Restaurants verbringen möchte, der kann die Stadt Köln zu seiner Partylocation machen, das ist kostengünstig und man bekommt viel vom Flair der Stadt mit. Vor allem die Severinsbrücke, Südbrücke und das Rheinufer sind bei den Südstädtern sehr beliebt, da man von hier das Feuerwerk besonders gut sehen kann.
Die im Vorjahr erstmals erprobte Regelung der Stadt mit einer zeitweiligen Sperrung der Severinsbrücke wird auch in diesem Jahr umgesetzt. Damit keine gefährlichen Situationen mit Personen auf den Fahrbahnen und den Gleisen der KVB entstehen können, waren die Sperrungen notwendig geworden.
Für die Severinsbrücke heißt das: die südlichen Fahrbahnen werden stadtauswärts für den Kfz- Verkehr befahrbar bleiben, dem Fußgänger- und Radverkehr jedoch ab etwa 22.30 Uhr nicht mehr zur Verfügung stehen. Dafür werden die nördlichen Fahrbahnen (Fahrtrichtung stadteinwärts) ab etwa 22.30 Uhr für Fahrzeuge gesperrt und stehen den Feiernden somit komplett zur Verfügung. Die Sperrungen werden nach Beendigung der Reinigungsarbeiten durch die AWB aufgehoben.

 

Text: Antje Kosubek

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Parkstadt Süd: Sieben Bürger dürfen sich hin und wieder äußern – Mehr nicht

Aufgeschnappt

Hotel am Chlodwigplatz – Einweihungsflohmarkt

Die zwanzigste LitCOLOGNE – schnell sein lohnt sich!

Bäume auf der Bonner – Neuer Versuch: Ganz vielleicht klappt es ja diesmal

Die Südstadt auf Instagram.