Aufgeschnappt: Größeres Angebot der VHS mit Ermäßigungen für Personen mit geringem Einkommen +++ Zu Bläck Fööss-Hartmuts Abschied: ein Geschenk vieler Freunde +++ Ost-West-Achse im Rat: Sowohl als auch. +++ Mit dem Pitter VW T3 durch Köln +++ Kölner Umweltschutzpreis für Südstadt-Kita +++

Aufgeschnappt

Sofia Papazoglou in der Lutherkirche

Dienstag, 20. November 2018 | Text: Gaby DeMuirier | Bild: Sofia Papazoglou

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Am 14. Dezember um 20 Uhr wird die international bekannte Stimme des Rembetiko in der Lutherkirche die drei Sängerinnen Rosa Eskenazi, Stella Haskil und Marika Ninou, die mit ihren einzigartigen Stimmen wesentlich zum Durchbruch des Rembetiko in der griechischen populären Musik verholfen haben, würdigen. Drei bekannte Sängerinnen aus den Anfängen des Rembetiko – ein griechischer Musikstil, der aus der Verbindung der Volksmusik Griechenlands und der osmanischen Musiktradition hervorgegangen ist in den sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts in bildenden Subkulturen.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Stadtrad – Service, Fahrrad
Als 1994 in einem kleinen Lädchen auf der Teutoburger Straße „Stadtrad“ eröffnete, ahnte niemand welch rasante Entwicklung dieses Geschäft n…

Alle drei stammen aus Familien von Auslandsgriechen, die im Zusammenhang mit der so genannten „Asiatischen Katastrophe“ 1922 aus Smyrna, Konstantinopel und Armenien vertrieben wurden und auf das griechische Festland übersiedelten. Damit stehen sie an der Schnittstelle der orientalischen, griechischen, aber auch jüdischen Kultur.

Begleitet wird Sofia in ihrem Programm von: Manolis Pappos (Bouzouki), Dasho Kourti (Akkordion), Vasilis Ketentzoglou (Gitarre) & Nikos Gyras (Bass)

Karten gibt es für 26 Euro an der Abendkasse oder hier für 23 Euro im Vorverkauf!

Text: Gaby DeMuirier

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Autonome übernehmen die Moderation und sprengen Bürgerbeteiligung

Dezernent gibt Autonomem Zentrum bis auf weiteres Bestandsgarantie

Exklusiv! Rahmenplan für Parkstadt Süd: Vom Laster vor unsere Füße gefallen

Aufgeschnappt

Größeres Angebot der VHS mit Ermäßigungen für Personen mit geringem Einkommen

Zu Bläck Fööss-Hartmuts Abschied: ein Geschenk vieler Freunde

Ost-West-Achse im Rat: Sowohl als auch.

»Meine Südstadt« auf Instagram