×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

„Wir sind die Welt!“ – Demo am Samstag auf dem Roncalliplatz

Freitag, 1. April 2016 | Text: Antje Kosubek

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

„Wir sind die Welt!“ – unter diesem Motto veranstaltet „cityofhope cologne“ am Samstag, 02. April 2016 eine Demonstration auf dem Kölner Roncalliplatz. Diese findet zeitgleich auch in anderen Städten statt.

„Wir sind die Welt!“ – unter diesem Motto veranstaltet „cityofhope cologne“ am Samstag, 02. April 2016 eine Demonstration auf dem Kölner Roncalliplatz. Diese findet zeitgleich auch in anderen Städten statt. Damit setzt die Organisation gemeinsam mit ihren Anhängern ein Zeichen gegen Rassismus und für Menschenrechte. „Wer in der Flüchtlingshilfe arbeitet oder sich ehrenamtlich engagiert, muss sich jeden Tag damit auseinandersetzen! Mit unseren Freund*innen und Kolleg*innen vom Bahnhof in Passau und den Drehscheiben aus Dortmund und Düsseldorf haben wir beschlossen, dass es endlich an der Zeit ist, unsere Gesichter zu zeigen und für Menschenrechte und gegen Rassismus friedlich auf die Strasse zu gehen“, erklärt Tanja Schmieder, Leiterin der Kleiderkammer an der Drehscheibe am Flughafen Köln/Bonn und Gründerin der Facebook Gruppen cityofhope Cologne. Nach der Auftaktveranstaltung und Musik auf dem Roncalliplatz wollen die Veranstalterinnen in Köln eine große, bunte Menschenspirale bilden.

 

 

Text: Antje Kosubek

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.