Aufgeschnappt: Zikade eröffnet „Grande Terrasse“ +++ Musik in der Südstadt +++ Johann Schäfer goes Rheinauhafen +++ Pastawerkstatt – Lokaleröffnung +++ „Beispiellose Entscheidung im Stadtrat“ +++

Gesellschaft

Wo sich die Trommeln drehen

Donnerstag, 5. März 2020 | Text: Bettina Brucker | Bild: Bettina Brucker

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Rewe ist mit einem neuen Geschäftsfeld an den Start gegangen: Wäscherei und Reinigung. Eine Marktlücke schließt das Unternehmen damit in der Südstadt allerdings nicht. Denn hier gibt es noch einige Waschsalons, Wäschereien und Reinigungen.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Haifischclub
„Ich nehm‘ jetzt mal ganz langweilig einen Caipi“ – ein Satz, der gelegentlich im Haifischclub fällt. Denn die Auswahl ist riesig, aber auch…

WaschMal heißt das Angebot von Rewe, das es bereits in mehr als zwanzig Märkten in Köln gibt. Wer sich die gleichnamige App herunterlädt, kann seine schmutzige Wäsche im Rewe-Markt abgeben, und sauber wieder abholen. Auch einen Lieferservice kann man ab einem Mindestbestellwert buchen. Das scheint auf den ersten Blick sinnvoll, denn frischgebügelte Hemden zusätzlich zu einer gut gefüllten Einkaufstasche faltenfrei nach Hause zu tragen ist recht beschwerlich. Allerdings kostet das Liefern zusätzlich. Und dann ist da noch das Thema mit den Parkplätzen …

Die Preise von WaschMal sind hoch. So kostet z. B. das maschinell gebügelte Hemd bei Abgabe im Rewe-Markt am Salierring 1,99 EUR und handgebügelt 3,90 EUR. Oft ist bei WaschMal außer einer Liefergebühr auch ein Mindestbestellwert vorgegeben. Um diese Kosten zu verringern, will Rewe in Zukunft vermehrt Annahmestellen in den Einkaufsmärkten einrichten.

Rewe drängelt in die Dienstleistung

Doch es geht im Veedel auch anders und meist günstiger: So kostet das gebügelte Hemd bzw. die Bluse in der Filiale der Panteha-Reinigung in der Severinstraße 106 unschlagbare 1,10 EUR. Ansonsten beginnen bei den Wäschereien in der Südstadt die Preise für Hemden bei 1,50 EUR im Abo-Preis. Außerdem bieten die lokalen Anbieter eine ganze Menge Service.

Der Waschsalon

Sogar Anzüge selber reinigen

Im Waschsalon in der Pantaleoensmühlengasse kann man nicht nur seine Wäsche günstig selbst waschen, sondern auch aus einem umfangreichen professionellen Angebot an Waschen, Mangeln, Reinigen auswählen. Um seinen Kunden noch mehr Service aus erster Hand bieten zu können, hat der Inhaber, Salam Mattoscha, gerade erst eine Reinigungsmaschine angeschafft. „Damit können wir jetzt auch Anzüge selbst reinigen“, sagt er stolz.

Neue Reinigungsmaschine


Klassische Reinigung

„Wir sind schon mehr als fünfunddreißig Jahre hier in der Kurfürstenstraße!“ Kein Wunder, denn die Reinigung Zeilinger bietet das volle Programm von der Hemdenwäsche bis hin zur Leder- oder Teppichreinigung. Möglich ist das, da z.B. die Mangelware außer Haus erledigt wird. So kann man sich auf die kompetente Beratung der Kundschaft konzentrieren. Und schnell ist der Service auch: Ein Anzug oder Mantel kann nach zwei Tagen gereinigt wieder abgeholt werden.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Filos
„Wer das Filos nicht kennt, hat die Südstadt verpennt.“ Mit diesem Zitat aus der Kritik der TAGNACHT setzt das Filos auf der Merowinger Stra…

Wer seine Wäsche in die Wäscherei um die Ecke bringt, schätzt die Beratung ebenso wie einen nachbarschaftlichen Plausch über die bevorstehenden Feiertage, die tollen Kostüme, die nach Karneval am Ständer hängen, oder über ein opulentes Brautkleid, das gerade aufgebügelt wird. Im Sommer über die Hitze und wie man die an einem Mangeltag aushalten kann. Und das Ergebnis bei der Wäsche ist stets überzeugend: blütenrein, glatt, perfekt gefaltet und mit einem dezenten Duft nach Frische.

Kleine Bude – Wäsche auslagern

Wäschereien machen in einer Großstadt durchaus Sinn. Manche Wohnungen sind so klein, dass kein Platz für eine Waschmaschine ist und vor allem kein Platz, um nasse Wäsche aufzuhängen. Ein Trockner würde da helfen, aber der braucht ebenfalls Platz und umsonst gibt’s den auch nicht. Fürs Innenraumklima ist nasse Wäsche aber nur bei trockener Hitze im Hochsommer ein Hit. Dann kühlt die Temperatur durch die Verdunstungskälte runter. Ansonsten muss man mit nasser Wäsche in Wohnungen eher aufpassen, damit die Raumluft nicht zu feucht wird und sich kein Schimmel bildet.

Übrigens: Hinter Rewe und dem Startup WaschMal steckt der Haushaltsgerätehersteller Miele. Und der Drogeriemarkt dm, der ebenfalls in das Geschäftsfeld einsteigen will, arbeitet dafür mit Persil Service zusammen, also mit Henkel.

Weitere Adressen für saubere Wäsche:

Eco Express, Ubierring 21
Waschsalon Korkani, Severinstraße 74
City Reinigung, Severinstraße 63
Universalreinigung, Alteburger Straße 50
Wäsche-Annahmestelle Cologne, Salierring 19

Text: Bettina Brucker

Dir gefällt meinesuedstadt.de? Dann untestütze unsere Arbeit doch einfach mit einer Direktspende.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

i

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

Zikade eröffnet „Grande Terrasse“

Musik in der Südstadt

Johann Schäfer goes Rheinauhafen

Die Südstadt auf Instagram.