×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: iPänz – bald geht´s los mit Sanierung der neuen Räume! +++ Save the date: Raymund Richter-Verkaufsausstellung +++ Die Südstadt tanzt wieder in der Alteburg +++ Modellprojekt „Offenes Literaturhaus“ geht an den Start +++ Buchvorstellung von ArchivKomplex +++

Kultur

Wochenendausstellung: „function draw ()“

Donnerstag, 13. Juli 2023 | Text: Nora Koldehoff | Bild: David Steckelbach

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

In „function draw ()“ befasst sich der Kölner Designer Darío Morazán mit dem Einfluss analoger und digitaler Programme auf den Prozess des Zeichnens und die daraus resultierenden Zeichnungen.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Mahal Antiochia
Mahal, das heißt Ort, Treffpunkt. Wir haben einen „Ort“ geschaffen, an dem man gut essen, einander kennenlernen, einander finden kann, einen…

Die Ausstellung im Studio 40 in der Südstadt präsentiert die Ergebnisse einer umfangreichen Forschungsarbeit, die mithilfe eines eigens entwickelten Zeichenprogramms durchgeführt wurde.

Programme und ihre Regeln

Besucher*innen bekommen einen einzigartigen Einblick in den Entstehungsprozess der Zeichnungen und den Einfluss programmgesteuerter Regeln auf das Zeichnen. Auch das im Rahmen dieser Arbeit durchgeführte Gruppenexperiment wird vorgestellt. Dabei zeichneten vier Teilnehmer*innen parallel nach einem vorgegebenen Zeichenprogramm.

Das Entwerfen von Programmen und Zeichnungen wird hier als Instrument zur praxisbasierten Wissensgenerierung betrachtet. Im Mittelpunkt steht die Frage, was Programme ausmacht und welchen Einfluss sie auf das Zeichnen und die Zeichnungen haben können. Die Arbeit entstand in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Carolin Höfler aus dem Lehrgebiet Designtheorie und -forschung an der Köln International School of Design (KISD).

Interaktiver Selbstversuch für Besucher*innen

Besucher*innen der Ausstellung haben die Möglichkeit, die dynamische Beziehung zwischen Programm und Zeichnung über ein interaktives Zeichenexperiment selbst zu erfahren.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Lotta wünscht sich was – Köstlichkeiten aus deutschen Manufakturen
Stöbern, entdecken, Geschenke kaufen! – das ist das Motto von Lotta wünscht sich was. Inhaberin Diana Dämmrich präsentiert in ihrem wundersc…

Die Vernissage findet am Samstag, den 15. Juli 2023 von 16:00 bis 21:00 Uhr im Studio 40 in der Alteburger Str. 40 in Köln statt. Am 16. Juli 2023 ist die Ausstellung von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

 

Text: Nora Koldehoff

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

iPänz – bald geht´s los mit Sanierung der neuen Räume!

Save the date: Raymund Richter-Verkaufsausstellung

Die Südstadt tanzt wieder in der Alteburg

Die Südstadt auf Instagram.