×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Lunch Time

22.3.12 – Altmünchner Brauch

Donnerstag, 22. März 2012 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Die Münchener wollten nach Berlin, und haben es im Elfmeterschießen auch geschafft. Ich wollte und musste in die bayerische Landeshauptstadt, jedoch nicht ohne vorher meinen Chefredakteur auf der schwäbischen Alb abzuholen. Man muss da schon verdammt früh aufstehen, um letztlich den Termin um 11 Uhr pünktlich wahrnehmen zu können. Als Belohnung wollte ich gemeinsam mit meinem Kollegen nach dem Meeting einen Biergarten aufsuchen. Vor meinem geistigen Auge sah ich schon die Weißwürschtl, a Brez’n, a Maß Bier, eine Portion Sonnenschein und Vogelgezwitscher.

Die Münchener wollten nach Berlin, und haben es im Elfmeterschießen auch geschafft. Ich wollte und musste in die bayerische Landeshauptstadt, jedoch nicht ohne vorher meinen Chefredakteur auf der schwäbischen Alb abzuholen. Man muss da schon verdammt früh aufstehen, um letztlich den Termin um 11 Uhr pünktlich wahrnehmen zu können. Als Belohnung wollte ich gemeinsam mit meinem Kollegen nach dem Meeting einen Biergarten aufsuchen. Vor meinem geistigen Auge sah ich schon die Weißwürschtl, a Brez’n, a Maß Bier, eine Portion Sonnenschein und Vogelgezwitscher. Zu allem Überfluss hörte ich auf Bayern 3 auch noch die Paulaner Werbung und pfiff die Melodie noch etliche Male nach. Was soll ich Euch sagen: um Punkt 1 saßen wir im Biergarten des Schloss Schleißheim und ließen es uns gutgehen. Ein Lächeln zauberten mir die Worte des Wirtes auf die Lippen: „Lieber Gast! In unserem Biergarten dürfen Sie Ihre Brotzeit nach „Altmünchner Brauch“ mitbringen! Die Getränke kaufen Sie bei uns, Ihr Wirt“. Das gibt es nur in Bayern. Während meines Ausfluges nach „Monaco“ rief mich Doro an, um mitzuteilen, wie erfolgreich der Spendenaufruf für den Gemeinschaftsgarten auf der Brache lief. „Wahnsinn, was man schaffen kann, wenn man’s gemeinsam probiert“, erklärte sie glücklich, „von den 5000 Euro, die NeuLand über betterplace einsammeln will, sind innerhalb eines Tages 12% zusammen gekommen!“ Schaut doch einmal bei www.betterplace.org vorbei, „legt noch ein Osterei ins Spendennest“ und baut mit an einem erholsamen, schönen Vernetzungsort für alle zwischen Südstadt und Bayenthal. Über die Höhe der Spende könnt Ihr ja mit Euren Kollegen beim Mittagessen diskutieren. 1000 Grüße aus dem Süden, Euer Andreas.

 

Speisekammer: Heute servieren Euch Yvonne, Ruth & die Speisekammer-Crew eine Kohlrabi-Crèmesuppe mit einem Tomaten-Butter-Sandwich (€ 5,30), Gnocchi mit Salbeibutter (€ 6.-) oder eine Lauch-Emmentaler-Quiche mit einem kleinen Salat (€ 7,-). Darüber hinaus bekommt Ihr die Penne mit Schmorgemüse & Feta (€ 6,80), Coq au Vin mit Oliven & Tagliatelle (€ 8.-) oder Frikadellen in Senfsauce mit badischem Kartoffelsalat (€ 7,50).

 

Capricorn i Aries: Martin Kräber bietet Euch heute den geschmorten Schweinebauch mit Bohnen und Kartoffelpüree als Plat du Jour (€ 8,50) an. Wenn Ihr Euch für das 3-Gang-Menü entscheidet, bekommt Ihr als Vorspeise eine Kartoffelsuppe mit Croutons, als Hauptgericht das Saiblingsfilet mit Traubensenfsauce und zum Dessert einen Krapfen mit Vanillesauce (€ 19.-).

 

L’Apparte: Kim & Claude empfehlen Euch heute ein gebratenes Schweinerückensteak auf Maccheroni-Möhren-Gemüse mit Rucola & Limettensauce (€ 6,50). Darüber hinaus gibt es den großen Saisonsalat mit gebratenen Rinderhüftstreifen, marinierten Kürbiswürfeln & Kräuterbrot oder mit Thunfisch, Pecorino & Kräuterbrot (je € 5,80) oder das Freiland-Maishähnchen mit Rosmarinkartoffeln und Anti-Pastigemüse (€ 6,80). Ab 15 Uhr könnt Ihr Euch auf frisch gebackene Waffeln (ab € 2,90) freuen.

 

KAP am Südkai: Von 12-14:30 Uhr bekommt Ihr am KAP den Business-Lunch, das aus Vorspeise, Hauptgang – heute gibt es Penne mit Tomate, Schafskäse & Olive – sowie einem süßen Abschluss besteht (€ 16.-). Auf der Karte findet Ihr die mit roter Beete gebeizte Eifeler Forelle, dazu frischer Meerrettich (€ 13.-), das Wiener Schnitzel mit Petersilienkartoffeln und Preiselbeeren (€ 23.-) oder den liparischen Meeresfrüchtesalat mit Oliven und Limettenöl (€ 13,50).

 

EA-Sportsbar: Küchenchef Olaf Duembgen und sein Team servieren Euch heute zwischen 11:30 und 14:30 Uhr als Magenwärmer ein leckeres Süppchen (€ 3,50), einen bunten Frühlingssalat mit Kartoffeltaschen (€ 6,80) oder die Tandoori Hähnchenbrust auf Paprikareis (€ 7,90). Darüber hinaus steht eine neue A-la-Carte-Auswahl zur Verfügung.

 

LEONE: Simone, Baldassare & das LEONE-Team servieren Euch heute im Ristorantino im Rheinauhafen den mediterranen Rindertopf (€ 5,20) oder “Cannelloni ai Spinaci” – die mit Spinat und Ricotta gefüllten Nudelröllchen (€ 6,80). Darüber hinaus gibt es Flammkuchen, Bruschetta mit Tomaten, italienische Salate & viele andere Spezialitäten – und alles auch zum Mitnehmen.

 

Wagenhalle: Küchenchef Lars Wolf bietet Euch heute entweder einen Rinderhackbraten mit Schmorzwiebeln und Kartoffelstampf (€ 12.- / mit Getränk € 13,50) oder Kartoffelstampf mit Pilzrahm und Cime di Rappa (€ 9,50 / mit Getränk € 11.-). Danach könnt Ihr Euch auf den Chocolate Brownie mit Rhababerkompott und hausgemachtem Eis freuen.

 

Haptilu: Bei Olaf Schlien gibt es heute zwischen 12 und 16 Uhr die hausgemachte Karotten-Orangen-Suppe (€ 4,10), Spaghetti al Pesto (€ 5,90) und den Schweizer Wurstsalat auf Bauernbrot (€ 6,90). Darüber hinaus bekommt Ihr einen gefüllten Crepe mit Ziegenkäse & Walnüssen auf Rucola (€ 7,90), Schweinefilet-Geschnetzeltes mit Chinagemüse & Curryreis (€ 8,90) und Cordon Bleu mit Potato Wedges & Salat (€ 9,90).

 

La Esquina: Der Spanier auf der Severinstraße serviert Euch zwischen 12 & 15 Uhr einige mehr als schmackhafte Gerichte. So bekommt Ihr heute einen Lammspieß mit Reis, eine Fischsuppe mit Brot & Aioli oder Ziegenkäse im Honig mit Reis (je € 5,90). Gabriel Sanchez empfiehlt darüber hinaus eine Salatteller mit Hähnchen in Kräutersauce oder einen Kartoffeleintopf mit Schweinefleisch (je € 5,90).

 

Café Sur: Heute serviert Euch Gerardo im „SUR“ als Tagesgericht das gegrillte Hähnchenbrust-Filet mit Brot & Salat. Im Bistro am Martin-Luther-Platz bekommt Ihr darüber hinaus eine ausgezeichnete Tomatensuppe, ein argentinisches Steak mit Spiegelei, Sandwiches, Toasts, Pebetes und diverse Salate. Beschließen solltet Ihr Euer Mittagessen mit einem Café Cortado (€ 1,80).

 

FILOS: Das Restaurant in der Merowingerstraße erstrahlt im neuen Glanze. Frisch renoviert bekommt Ihr heute wieder etwas Leckeres auf den Teller. Für jeweils € 6,50 gibt es heute das leicht pikante Chili con Carne oder die Hühnerbrust in Ras El Hanout Sauce mit Tagliatelle. Wenn Ihr eine Suppe dazu wünscht, bezahlt Ihr € 9.-.

 

Café Baumhaus: Bei Carolin & Samuel gibt’s italienische Kaffeespezialitäten, selbst gebackenem Kuchen, Muffins, Waffeln und kleine Gerichten.

 

LEMMY: Carmine Massa ist der italienische Koch & Inhaber des „Lemmy“ auf der Rolandstraße. Täglich serviert er Euch ein wechselndes Tagesmenü inklusive Suppe und Softgetränk für € 8,50. Heute bekommt Ihr eine Pasta mit vier Käsesorten oder Scaloppina Limette mit Gemüse und Salzkartoffeln.
 

Epicerie Boucherie: David serviert Euch heute die Sellerie-Crèmesuppe mit Gorgonzola oder die Bärlauch-Crèmesuppe (je € 3,90), Quiche mit Salat (€ 6,90), Hachis parmentier/ Sheperd´s Pie (€ 9,90), sowie das Lammragout mit weißen Bohnen (€ 9,90). Zum Dessert gibt’s eine Mousse au Chocolat oder eine Tarte aux Pommes (€ 4.-).

 

Severin: Endlich – nach der umfangreichen Renovierung bekommt Ihr bei Dieter Niehoff und seinem Team jetzt wieder zwischen 12 und 15 Uhr Euer Mittagessen. Darüber hinaus bietet er Gulasch mit Bandnudeln & Apfelmus (€ 9,20), Kalbsleber „Berliner Art“ mit Schmorzwiebeln, gebratenen Apfelscheiben und Kartoffelpüree (€ 11,90) oder eine Folienkartoffel mit Sour Cream und gebratenen Putenbruststreifen auf Salat (€ 7,80) an.

 

FONDA am Ubierring: Peter Humann serviert Euch heute Hähnchen-Geschnetzeltes mit Chorizo & mediterranem Gemüse & Basmatireis (€ 9,90) und als Vorspeise eine lauchcrèmesuppe mit Croutons (in Kombi € 11,90, bzw. mit Dessert für € 13,50). Außerdem bekommt Ihr heute ein argentinisches Hüftsteak mit Kräutersauce, dazu buntes Gemüse & Röstkartoffeln (€ 13,90), Hühnerfrikassee mit Butterreis (€ 9,90) oder die hausgemachte Lasagne vom Lammhack mit Parmesan überbacken (€ 10,90).

 

Café Restaurant im Bürgerhaus Stollwerck: Auf der Sonnenterrasse bekommt Ihr heute zwischen 12 und 15 Uhr die frische Bratwurst mit frischem Blumenkohl und Kartoffelpüree (€ 5,60/mit Getränk € 6,60). Darüber hinaus gibt es den Salatteller der Saison mit gratiniertem Ziegenkäse (€ 8,80), Burgunder-Hähnchen-Geschnetzeltes (€ 9,20) oder eine hausgemachte Frikadelle mit frischem Kartoffelsalat (€ 4,90).

 

Metzgerei Schmidt: Hier gibt es heute ein Mailänder Schnitzel in Tomaten–Basilikumragout mit Spaghetti und Salat (€ 5,20) oder ein paniertes Lummerkotelette (ca. 300 g) mit glasierten Möhren und Petersilien-Kartoffeln (€ 6,50). Darüber hinaus bekommt Ihr Paprika-Geschnetzeltes vom Schwein mit Butterreis (€ 4,50) oder die Penne in Gehacktes-Sahnesauce (€ 4,50).

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.