×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Bildung & Erziehung Sport

3. Run of Colours im Rheinauhafen

Sonntag, 29. Mai 2011 | Text: Gastbeitrag | Bild: Aidshilfe Köln

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Am 16. Juli 2011 ist es soweit: Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Jürgen Roters startet am Kölner Rheinauhafen der 3. Run of Colours – ein Charitylauf zu Gunsten der Aidshilfe Köln. Mitlaufen kann wirklich jeder. Freizeitjogger/innen, Spitzenläufer/innen, Prominente, Jugendliche, egal welchen Alters, Geschlechts, Hautfarbe, sexueller Orientierung oder Religion – alle sind eingeladen, gemeinsam an den Start zu gehen und gleichzeitig für mehr Solidarität mit Menschen mit HIV und Aids zu werben.
Für eine Startgebühr von 15 Euro können alle Läufer/innen wahlweise die 5 oder 10 Kilometer lange Laufstrecke im Kölner Rheinauhafen bestreiten. Und natürlich gibt es für sportlich ambitionierte Läufer/innen die Möglichkeit einer professionellen Zeitmessung. Doch nicht nur mit sportlichen Höchstleistungen kann man beim Run of Colours glänzen: Prämiert werden auch die kreativsten Kostüme und die besten Spendensammler/innen.
Mit der Teilnahme am Run of Colours unterstützt jede/r Laufbegeisterte die Arbeit der Aidshilfe Köln und zeigt sich solidarisch mit Menschen, die von HIV und Aids betroffen sind. Auch viele prominente Unterstützer/innen setzen sich als Botschafter/in für die gute Sache ein und gehen beim Run of Colours an den Start. Mit dabei sind unter anderem Moderatorin Margarethe Schreinemakers, die Schauspieler Claus Vincon und Klaus Nierhoff, Moderator Sebastian Hempfling, die Vorsitzende des Kölner Katholikenausschusses Hannelore Bartscherer, die „Verbotene Liebe“-Schauspieler Thore Schölermann, Marcel Spang, Lutz Marquardt, Bestseller-Autor Frank Schätzing, die „Unter Uns“-Darsteller/innen Benjamin Kiss und Joy Lee Juana Abiola, die  „Alles was zählt“-Schauspielerinnen Heike Trinker und Julia Augustin, Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes, die center.tv-Zwillinge Melanie Bergner und Angela Knobloch und Schauspieler, Sänger und Moderator Oliver Petszokat. Sie alle setzen gemeinsam ein Zeichen für mehr Solidarität mit und gegen die Ausgrenzung von HIV-Positiven.

 

Rund um den Laufwettbewerb gibt es ein buntes Rahmenprogramm für jung und alt. Die kleinen Besucher/innen können sich auf ein sportliches Kinder-Spielprogramm, moderiert von David Wilms, freuen und auf der großen Hüpfburg ihre Fitness unter Beweis stellen. Auch das Bühnenprogramm, moderiert von Sebastian Hempfling, hat für jedermann was zu bieten.

Ablaufplan:
14 – 17 Uhr: Nachmeldung & Registrierung im Bürgerhaus Stollwerck
14 – 18 Uhr: Kinderprogramm Sport- und Spielprogramm für Kids mit David Wilms. 
ab 15 Uhr: Bühnenprogramm – Moderation: Sebastian Hempfling
17:30 Uhr: Start des 5 Kilometer-Laufs
19:00 Uhr: Start des 10 Kilometer-Laufs
21:00 Uhr: Siegerehrung
21:00 Uhr: After-Run-Party mit DJ Lark und DJ Ralph Rosenbaum im Bürgerhaus Stollwerck

 

Mehr Infos unter www.runofcolours.de
 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

Die Südstadt auf Instagram.