Aufgeschnappt: Teutoburger Treppchen – Alles muss raus +++ Bestes Chili der Welt in der Südstadt +++ Südstadtkünstler Cornel Wachter: Brief in der Gegenwart samt Post aus der Vergangenheit +++ Simple Minds Drummer Mel Gaynor in der Südstadt +++ Bett&Decke: Noch bis Ende März! +++

Aufgeschnappt Aufgeschnappt Ticker

Bett&Decke: Noch bis Ende März!

Freitag, 31. Januar 2020 | Text: Judith Levold | Bild: Oliver Köhler

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Eigentlich wollte sie schon zu September 2019 schließen, dann aber doch noch das Weihnachtsgeschäft machen, und jetzt wird es Ende März: Dann aber schließt Gabi Schilling ihren Laden, den sie gut 36 Jahre in der Südstadt geführt hat.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Severinstorburg
Severinstorburg. Das Wahrzeichen unserer Südstadt. Mittelalterliches Stadttor, Wächter über den Chlodwigplatz, Tor zum Vringsveedel. Als Sta…

Noch aber stehen sie und ihre Mitarbeiterin in diesem Geschäft hinter dem Tresen und verkaufen Schönes für Tisch, Bett, Bad und Sofa. Zunehmendes Online-Shopping hatte Gabi in den vergangenen Jahren das Leben bzw. den Einzelhandel schwer gemacht, sie will aufhören, bevor sie „richtig draufzahlt“. In ihr Ladenlokal an der Merowingerstraße zieht danach übrigens Frau Schmitt, aktuell noch auf der Bonner Straße 67.

Text: Judith Levold

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service

Meist gelesene Beiträge

Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

Teutoburger Treppchen – Alles muss raus

Bestes Chili der Welt in der Südstadt

Südstadtkünstler Cornel Wachter: Brief in der Gegenwart samt Post aus der Vergangenheit

Die Südstadt auf Instagram.