×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Aufgeschnappt

Das „Internationale Frauenfilmfestival“ in der Südstadt

Mittwoch, 9. April 2014 | Text: Judith Levold

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Das Internationale Frauenfilmfestival Köln-Dortmund findet in diesem Jahr mit Schwerpunkt in der Südstadt statt: mit dem Pressebüro im Alten Pfandhaus, den zahlreichen Film-Vorführungen in Kölns Premieren-Kino Nr.

Das Internationale Frauenfilmfestival Köln-Dortmund findet in diesem Jahr mit Schwerpunkt in der Südstadt statt: mit dem Pressebüro im Alten Pfandhaus, den zahlreichen Film-Vorführungen in Kölns Premieren-Kino Nr. 1, dem ODEON, sowie Spielorten im Bürgerhaus Stollwerck, dem art`otel und der Kunsthochschule für Medien haben wir bis Sonntag zahlreiche Filme vornehmlich von und mit Frauen im Viertel.

Am 9.4.2014 zeigt das ODEON mit „Talea“ einen Beitrag aus dem Debutfilm-Wettbewerb: Katharina Mückstein erzählt von der schwierigen Annäherung des Teenagers Jasmin und seiner Mutter Eva (Nina Proll), die nach einem Gefängnisaufenthalt versucht, wieder in der Gesellschaft anzukommen. Auch Donnerstag (10.4.2014) steht ein aktuelles Thema auf dem Programm: Marussia schildert russische Flüchtlinge auf der Suche nach einer Bleibe in Paris. Wir schauen aber auch über den Tellerrand der Südstadt hinaus und stellen die Grimme-Preis-gekrönte Kölner Regisseurin Claudia Richarz vor, deren neuester Dokumentarfilm Vulva 3.0 am Sonntag (13.4.2014) im Filmforum des Museum Ludwig zu sehen ist. Thema: der Trend zum Tuning des weiblichen Intimbereichs! Jasmin Klein im Gespräch mit der Filmemacherin von Vulva 3.0. am Freitag (11.04.2014) hier auf www.meinesuedstadt.de

 

Judith Levold

Text: Judith Levold

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Die Südstadt auf Instagram.