×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Demo statt Kloppe

Donnerstag, 22. März 2018 | Text: Reinhard Lüke | Bild: Astrid Simons

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Die Abiturienten des Humboldt-Gymnasium haben sich mal etwas Neues einfallen lassen. Statt sich, wie in früheren Jahren mehrfach geschehen, in der letzten Wochen ihres Schullebens mit Abiturienten anderer Schulen zu prügeln, veranstalten sie diesmal eine Demonstration unter dem Motto „Gegen gewaltsame Auseinandersetzungen in der Mottowoche“. Der vom Ordnungsamt genehmigte Marsch startet am Freitag, den 23.3. um 13 Uhr 15 vor dem Gymnasium am Kartäuserwall und geht dann über die Ringe bis zum Zülpicher Platz. Im Anschluss an die Demo geht es dann geschlossen ins Restaurant Habibi gehen, wo die Abiturienten getreu ihres Mottos „Wir falaffeln die Schule“ vegetarisch verköstigt werden. „Guten Hunger“!

Text: Reinhard Lüke

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.