×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Kultur

Die Kunsträume bieten Räume für Kunst

Montag, 21. Januar 2013 | Text: Jasmin Klein | Bild: Horbach Stiftung

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Letzten Sommer besuchten wir Michael Horbach in der Wormser Straße und erfuhren einiges über sein Werden, Sein und das jüngste Projekt, die Kunsträume.
Letzte Woche trafen wir ihn wieder, und er erzählte uns, auf wie vielen Ebenen er bereits Künstler unterstützt und wie er die Kunst weiterhin in den Südstädter Kunsträumen erfahrbar und sichtbar machen möchte. Michael Horbach hat bereits 2000 eine Stiftung gegründet, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, besonders förderungswürdige kulturelle Projekte zu unterstützen. Dazu zählen auch die jungen sowie die erfahrenen Künstler der Südstadt. Da in der Südstadt viele Künstler gibt, die gerne gesehen und ausgestellt werden möchten, bitten wir, jetzt aufmerksam weiterzulesen.

Ausstellungsraum für junge sowie erfahrene Künstler

In den beeindruckenden, hellen Kunsträumen steht ein Raum zur Verfügung, der bevorzugt im Wechsel von jungen und erfahrenen Künstlern der Südstadt bespielt werden soll. Zwei Monate lang darf der junge Künstler den Raum als Arbeits- und Ausstellungsraum nutzen und erhält für die Ausstellung eine Unterstützung von 500€. Nach einem Monat Vakanz wird der Raum von einem erfahrenen Südstädter Künstler bespielt.
So finden jedes Jahr vier Ausstellungen statt, und der Ausstellungsbesucher darf Arbeiten entdecken, die sonst im Atelier ungesehen gelagert würden. Interesse? Einfach unter info@michael-horbach-stiftung.de bewerben.

Stipendium für ausländische Künstlerinnen

?Für 3-6 Monate können junge Künstlerinnen aus dem Ausland die Atelierwohnung beziehen, in Ruhe arbeiten, erhalten monatlich 300€ Taschengeld und machen zum Ende des Stipendiums eine eigene Ausstellung. Die Künstlerin darf bis 40 Jahre alt sein, bevorzugter Schwerpunkt der Stipendien: Südamerika, Malerei und Fotografie.
Von der Website der Stiftung: „Die Förderung durch das Stipendium soll jungen, noch unbekannten Künstlerinnen aus fremden Kulturkreisen zugutekommen. Ausgewählt werden Frauen, die mit ihrer künstlerischen Arbeit noch am Anfang stehen und deshalb besonders auf Förderung angewiesen sind.“
Bewerbungen an info@michael-horbach-stiftung.de

 


Schulklassen und Kindergartengruppen, hergehört!

Michael Horbach bietet nach Absprache Gruppenführungen für Kinder und Jugendliche an. Gerade die sehr bunte und fröhliche Fotoausstellung über Kuba ermöglicht Kindern einen spielerischen Zugang zur Kunst und Fotografie. Horbachs Anliegen ist es, Kunst für Kinder und Jugendliche in deren Alltag erfahrbar zu machen und nicht ausschließlich im Museum, einer Stätte mit oftmals fast schon sakralem Charakter.
In Horbachs Räumen wird lebendiger Kunst lebendig begegnet. Bei Interesse einfach einen Termin vereinbaren!

Ohne Musik ist alles nichts

Musikern steht ein Raum zur Verfügung, den Musikgruppen gerne als Übungsraum benutzen dürfen. Bei Interesse kann man hier Konzerte veranstalten, die man selbst organisieren muss, für die man aber keine Raummiete zahlen muss.

Aber auch alle anderen Kunstinteressierten, die weder Künstlerin aus dem Ausland, Gymnasiast noch Musiker sind, werden in den Kunsträumen herzlich willkommen geheißen. In der privaten und inspirierenden Atmosphäre tritt man in Kontakt mit bunten, lebensbejahenden Bildern und Fotografien, die nicht nur im Winter den Besucher positiv aufladen. Bis zum 1.April läuft noch die „Cuba Ausstellung“ mit über 300 z.T. großformatigen Fotografien.

Ein Besuch lohnt sich immer.

 

Lesen Sie auch der Artikel über Michael Horbach „Von einem, der auszog, hinter die Dinge zu blicken“.

 

KUNSTRÄUME der Michael Horbach Stiftung
Wormser Straße 23 (Hinterhof)
50677 Köln
Tel. 0221 29993378
Besichtigungen mittwochs 14-17 Uhr, sonntags von 11-13 Uhr und nach Vereinbarung
www.michael-horbach-stiftung.de/kunstraeume.html
 

Text: Jasmin Klein

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

Die Südstadt auf Instagram.