Aufgeschnappt: Erste Bäume auf der Severinsstraße +++ Defend the sacred… +++ DIE GANZE KUH im Veedel +++ Felix-Burda-Award 2019 geht erneut in die Südstadt +++ Bodyconcept Rodenkirchen feiert mit DJ Donjovanni +++

Sport

Fortuna allüberall – Stadtweite Präsenz auf digitalen Werbeträgern von Ströer

Freitag, 7. Dezember 2018 | Text: Stefan Rahmann | Bild: Stefan Rahmann

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Es hat schon langweiligere Orte für Pressekonferenzen gegeben. Auf der Mittelinsel der Rheinuferstraße an der Ecke Ubierring stellte Michael Schwetje, Geschäftsführer von Fortuna Köln, den neuen Partner des Südstadt-Clubs vor. Es ist die Ströer Media Deutschland GmbH, die in Köln über 300 digitale Werbeflächen unterhält. Die großen Screens an den Hauptverkehrsstraßen mit wechselnden Inhalten sind die Flächen, die die größte Aufmerksamkeit erzielen. Künftig wird auch die Fortuna Inhalte liefern.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
MeatMe – Grillen mit Leidenschaft
Sohn des Gyros-Pioniers und ehemaligen Apollo-Grill-Inhabers eröffnet neues Grillrestaurant in der Hohe Straße Zwischen Sternengasse und Cäc…

Zum einen natürlich über die bevorstehenden Spiele, zum anderen wird man aufrufen, sich an Preisausschreiben zu beteiligen. Es werden aber auch Anekdoten aus der Historie des Clubs erzählt. „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Ströer. Das ist eine große Chance für uns, die Fortuna dauerhaft im Kölner Stadtbild zu präsentieren. Gemeinsam haben wir viele Ideen, um diese Partnerschaft lebendig zu gestalten und die Fortuna präsent in Köln darzustellen. Wir sind Ströer sehr dankbar, dass es kurzfristig schon möglich war, das Spiel am Samstag gegen 1860 München zu bewerben und damit diese Partnerschaft ins Leben zu rufen“, sagte Schwetje. Der Vorverkauf für das Spiel gegen den Traditionsclub aus München läuft gut. Es werden auch viele Gästefans erwartet. „Das Ziel sind 7000 Zuschauer“, gab sich Christian Helbig, Leiter Digitalvertrieb bei Ströer Media, optimistisch.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
fbs – evangelische Familienbildungsstätte
Bereits seit mehr als 60 Jahren ist die evangelische Familienbildungsstätte, kurz fbs genannt, am Kartäuserwall in der Südstadt zu finden. E…

Alexander Stotz, Chef von Ströer Media, verwies auf den Modellcharakter der Partnerschaft mit der Fortuna. „Wir machen so etwas mit einem Fußballverein zum ersten Mal. Wir unterstützen Fortuna Köln mit dem, was wir am besten können. Aufmerksamkeit erzeugen.“ Schwetje ergänzte: „Im Fußball wechseln die Inhalte ja ständig. Das heißt, wir haben immer etwas Neues zu erzählen.“

Fortuna Stroer

Ungewöhnlicher Ort für eine Pressekonferenz.

Die Werbeflächen stelle Ströer kostenlos zur Verfügung, „aber wir von der Fortuna müssen in die Inhalte investieren“, so der Geschäftsführer. Nach der Rückrunde will man sich im kommenden Sommer zusammensetzen und eine Bilanz ziehen. „Wir sind gespannt auf das Feedback der Fußballfans“, so Stotz, der einen Blick in die Zukunft warf: „Wir sind zur Zeit in 25 Städten in Deutschland vertreten. In einigen Jahren sollen es 100 sein. Und überall gibt es Fußballvereine.“ Fortuna ist in diesem Ranking Erste.

Text: Stefan Rahmann

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Parkstadt Süd: Sieben Bürger dürfen sich hin und wieder äußern – Mehr nicht

Südstadt-Kunst im Rathaus

Aufgeschnappt

Erste Bäume auf der Severinsstraße

Defend the sacred…

DIE GANZE KUH im Veedel

Verwendet den Hashtag #meinesüdstadt auf Instagram und teilt Eure Erlebnisse hier.