×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: FeelGood-Woche – für Mädchen ab 10 Jahren +++ Comedia spielt digital +++ Astbruch im Volksgarten +++ Südstadt lässt das Licht an +++ Ein Stern, der den Namen Pottkind trägt +++

Aufgeschnappt

Freundeskreis Paul Goesch lädt ein

Donnerstag, 14. Februar 2013 | Text: Kathrin Rindfleisch

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Kennen Sie der Künstler Paul Goesch? Der Freundeskreis Paul Goesch e.V. gibt es seit Winter 2003/04. Er ist mit dem Ziel gegründet worden, Paul Goeschs Werk zu erforschen, zu bewahren und bekannt zu machen – überzeugt von dessen bleibender Qualität.

Kennen Sie der Künstler Paul Goesch? Der Freundeskreis Paul Goesch e.V. gibt es seit Winter 2003/04. Er ist mit dem Ziel gegründet worden, Paul Goeschs Werk zu erforschen, zu bewahren und bekannt zu machen – überzeugt von dessen bleibender Qualität. Sie sind bestrebt, Goeschs Leben und sein Werk im Rückblick auf die so komplizierten wie brisanten kulturellen Phänomene im Deutschland der Jahre um 1920 sichtbar zu machen. Umgekehrt soll sich aus der Analyse von Goeschs Werk eine weitere Aufklärung der Beziehungen ergeben, die damals zwischen Dichtung und Kunst, früher Psychoanalyse, neuer Theosophie und Anthroposophie sowie sozial engagierter Politik bestanden haben. In Zustimmung und Widerspruch war man im Aufbruch in eine »neue Zeit«, zu einem »neuen Menschen«. Ja, unter welchen Leitideen? Schließlich möchte der Freundeskreis das Gespür dafür vermitteln, welch Atmosphäre des »positiven Denkens« spezifisch in Goeschs Werk enthalten sind.

Der Freundeskreis Paul Goesch e.V. trifft sich am kommenden Samstag (16.02.2013) zur diesjährigen Mitgliederversammlung. Im Anschluss daran sind Interssierte herzlich eingeladen, mehr über den Künstler Paul Goesch und den Verein zu erfahren.
Wann: Samstag, 16.2. 2013 von 14.30 – 18.00 Uhr
Ort: Galerie-Raum des „IFAG! Institut für Angewandte Gestaltung“, Rolandstraße 103

Mehr zum Verein unter www.freundeskreis-paul-goesch.de

Text: Kathrin Rindfleisch

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

FeelGood-Woche – für Mädchen ab 10 Jahren

Comedia spielt digital

Astbruch im Volksgarten

Die Südstadt auf Instagram.