×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

‚HogeSa‘ – Gegendemonstration

Freitag, 23. Oktober 2015 | Text: Nora Koldehoff

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Ein Jahr nach der Demonstration ‚Hooligans gegen Salafisten‘, die durch rassistische und rechtsradikale Äußerungen und Gewaltausschreitungen geprägt war, soll am Sonntag, den 25.10.2015 erneut eine Demonstration der gleichen Organisatoren in der Kölner Innenstadt statt

Ein Jahr nach der Demonstration ‚Hooligans gegen Salafisten‘, die durch rassistische und rechtsradikale Äußerungen und Gewaltausschreitungen geprägt war, soll am Sonntag, den 25.10.2015 erneut eine Demonstration der gleichen Organisatoren in der Kölner Innenstadt stattfinden. Um diese Demonstration zu verhindern, rufen verschiedene Bündnisse, wie ‚Köln gegen Rechts‘, ‚Köln stellt sich quer‘, ‚Kein Veedel für Rassismus‘ und ‚AG Arsch huh‘, zu Gegendemonstrationen auf. Gleichzeitig lädt das Bündnis ‚Birlikte‘ unter dem Motto ‚zusammenstehen – zusammenleben‘ zum Kulturfest im Eigelstein und am Hansaring ein.
Auch am Samstag, den 24.10.2015 wird es bereits Demonstrationen und Veranstaltungen geben.

Aufgrund laufender Gerichtsverfahren ist der genaue Ablauf noch unklar, denn Ziel ist es natürlich, dort zu blockieren, wo die ‚HogeSa-Demonstranten‘ aufmarschieren wollen.
Es empfiehlt sich also, aktuelle Informationen im Auge zu behalten, links finden Sie unten.

Die Planungen bislang:

Samstag 24.10. – 16.00h – Bahnhofsvorplatz 
Antirassistische Vortagsdemonstration Bündnis Köln gegen Rechts 
Grenzen auf für alle! –Solidarität mit allen Geflüchteten!


Weitere Informationen: auf facebook

 

Mit dabei sind zahlreiche Kneipen und Vereine der Südstadt, wie Backes, Lotta, Torburg, Ubierschänke, Bagatelle,Tsunami, Dialog, Mainzer Hof, Alteburger Hof, Severin, Zum Pitter, Bei Oma Kleinmann, Lutherkirche, KG Ponyhof und ABC, die sich spontan zu einer Gemeinschaft zusammengeschlossen haben und am 25.10.2015 um 12.30 Uhr gemeinsam vom Chlodwigplatz zur Demonstration aufbrechen wollen.
Weitere aktuelle Informationen auf facebook

Sonntag 25.10. – 11.00h – Bahnhofsvorplatz 
Kein Comeback von HOGESA


HOGESA-Aufmarsch blockieren
! Falls der Ort des HOGESA Aufmarsches verlegt wird, wird auch die Gegendemonstration dort stattfinden.


Weitere Informationen: auf facebook

Bündnis Köln stellt sich Quer
 am Sonntag 25.10. – 12.00h – Vor der Kunibertskirche
 Köln kuscht nicht vor Nazis


Arsch Huh und Birlikte
 am Sonntag 25.10. – 12.00h bis 14.30h
 Kulturprogramm am Eigelstein/Hansaring
. Alle Straßenmusiker Kölns sollen an diesem Tag mit Instrumenten zum Eigelstein kommen und das ganze Viertel zum Klingen zu bringen. 
Später Kulturprogramm am Hansaring.

Weitere Informationen auf facebook

Für den Fall, dass die HOGESA-Kundgebung in Deutz stattfindet, wollen alle Bündnisse auch dort demonstrieren.

 

 

nk

Text: Nora Koldehoff

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.