×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Aufgeschnappt Aufgeschnappt Ticker

Jeder Euro zählt und unterstützt Wohnungslose

Mittwoch, 23. Februar 2022 | Text: Elke Tonscheidt

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Menschen wieder ein Zuhause zu ermöglichen, sie mit eigenem Mietvertrag auszustatten und das ohne Vorbedingungen: So lautet das Ziel von Housing First Köln. Das Konzept, das bereits in Amerika weit verbreitet ist, findet zunehmend auch in Europa und Deutschland Anklang. Nach Köln holte es der Vringstreff e.V.. Obdachlose Menschen erhalten in diesem Projekt zuerst eine Wohnung und erst danach gehen sie weitere Probleme an. So können Wohnungslose dauerhaft aus der Obdachlosigkeit geholt werden.

Dieses Konzept gefällt auch der Bethe-Stiftung, Bergisch Gladbach. Sie stellt im Rahmen einer Spendenverdopplungs-Aktion bis zu 60.000 Euro zur Verfügung. Die Aktion ist bereits sehr erfolgreich angelaufen, erzählt Sabine Rupp, Pressesprecherin im Vringstreff.

Einzelspenden werden verdoppelt

Noch bis Mitte Mai kann gespendet werden. Dabei werden von der Stiftung Einzelspenden bis 2.000 Euro verdoppelt. „Natürlich zählt jeder einzelne Euro“, sagt Sabine Rupp begeistert – vor allem darüber, dass bereits nach einer Woche „ein vierstelliger Betrag in mittlerer Höhe“ zustande gekommen ist.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Filos
„Wer das Filos nicht kennt, hat die Südstadt verpennt.“ Mit diesem Zitat aus der Kritik der TAGNACHT setzt das Filos auf der Merowinger Stra…

Das Geld wird ausschließlich für die Anschubfinanzierung von Wohnungen für Housing First Köln genutzt. Mittlerweile sind in Köln acht Menschen in eigene Wohnungen gebracht worden.

Für eine menschlichere Gesellschaft

Grundsätzlich fördert die Bethe-Stiftung ein Engagement für eine menschlichere Gesellschaft, besonders in den Bereichen Kinderhospize, Kinderschutz und Erinnerungskultur. Für das Housing First Köln-Projekt appelliert Stiftungsgründer Erich Bethe an die Kölner*innen, „mit einer Spende ein Signal für Mitmenschlichkeit zu setzen“. Gehe es doch darum, Frauen und Männern auf der Straße nachhaltig dabei zu helfen. Es ist würdelos, jeden Tag aufs Neue Schutzlosigkeit zu erleben und widrige Wetterverhältnisse auszuhalten.

Wichtig für das Projekt ist: Jede Wohnung wird mit einer Zweckbindung versehen, dass sie nur an Obdachlose vermietet werden darf. Wichtig für alle Spender*innen ist: Wenn gespendet wird, muss das Stichwort Housing First dazu gesetzt werden.

Spendenkonto
Vringstreff e. V.
Stichwort: Housing First
Sparkasse Köln-Bonn
IBAN: DE34 3705 0198 0005 0520 48
BIC: COLSDE33

Den Link zum Spenden über Paypal findet sich hier.

Sabine Rupp verweist auf den hart umkämpften Wohnungsmarkt und ist froh, gemeinsam mit der Bethe-Stiftung bis Mitte Mai die Spendenverdopplung anzugehen: „Housing First Köln dankt allen Spender*innen doppelt und von Herzen!“

Text: Elke Tonscheidt

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

Die Südstadt auf Instagram.