×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Aufgeschnappt

In die Pedale treten für Soundwolke

Montag, 10. Juli 2017 | Text: Judith Levold

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Da ist Musik drin: Zum Auftakt von Stadtlabor 2017 sucht das Künstlerteam der Organisatoren Menschen, die Lust haben, am kommenden Montag, den 17.Juli von 14-17 Uhr nachmittags mit dem Fahrrad die Ringe hoch und runter zu fahren – im Gepäck ein Musikstück, das synchron aus kleinen, im Rucksack verstauten Lautsprechern ertönt und damit eine Soundwolke herstellt.

 

Da ist Musik drin: Zum Auftakt von Stadtlabor 2017 sucht das Künstlerteam der Organisatoren Menschen, die Lust haben, am kommenden Montag, den 17.Juli von 14-17 Uhr nachmittags mit dem Fahrrad die Ringe hoch und runter zu fahren – im Gepäck ein Musikstück, das synchron aus kleinen, im Rucksack verstauten Lautsprechern ertönt und damit eine Soundwolke herstellt.

 

Stadtlabor ist ein von der Stadt Köln initiiertes und gefördertes Projekt für Kunst im öffentlichen Raum, dessen Fokus in 2017 auf den Kölner „Ringen“ liegt. Mit unter den Künstlern ist der Kölner Boris Sieverts, der mit seinem Büro für Städtereisen seit Jahren stadtentwicklungspolitisch relevante „Exkursionen in die unerforschten inneren und äußeren Randgebiete unsere Metropolen und Ballungsräume“ anbietet.

Wer ernsthaft Interesse und Zeit hat, für diese Kunstaktion mitzustrampeln, der kann sich noch bis zum 10. Juli 2017 anmelden, unter huber_uschi@gmx.de, er bekommt dann Details und Ablaufplan zugeschickt.

/jl

Text: Judith Levold

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

Die Südstadt auf Instagram.