×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

„Jo, mer künne fiere“

Donnerstag, 13. September 2018 | Text: Judith Levold | Bild: Dirk Gebhardt

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Am kommenden Samstag und Sonntag, 15.& 16.09. feiert auf der festlich geschmückten Severinstraße die IGS (Interessengemeinschaft Severinsviertel e.V.) mit allen Gästen und Besuchern den „längsten Desch vun Kölle“. Rund hundert Fachhändler und Gastronomen, allerdings nicht nur aus dem Viertel, präsentieren sich bei dieser Leistungsschau unter freiem Himmel – nach Angaben der IGS stehen sie für: Vielfalt, Qualität, Nähe und Kölsch-Jeföhl. Veranstalter ist die Werbepraxis von Wilhelm Von der Gathen (veranstaltet Stadt- und Straßenfeste in ganz Köln und ist seit kurzem auch Mit-Vorsitzender der IGS, Anm. der Red.), die IGS tritt als Mit-Veranstalterin auf.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Die Wagenhalle – außergewöhnliches Gasthauserlebnis in historischem Ambiente
In der ehemaligen Feuerwache in der Vondelstraße lädt das Gasthaus Wagenhalle zum gemütlichen Verweilen im besonderen Ambiente ein. Einst al…

Auf der Hauptbühne am Severinskirchplatz sorgen zahlreiche Bands für Stimmung, Newcomer ebenso wie Altbekannte, u.a.Kölsch Royal, Timo Schwarzendahl, Ramon „Dä kölsche Kraat“, oder Pläsier, Pures Glück, Filue, Funky Marys und Marita Köllner – präsentiert von IGS zusammen mit Hauptsponsor, der Privatbrauerei Heinrich Reissdorf GmbH, und Radio Köln.
Offiziell wird das Straßenfest am Samstag ab 14:15h auf der Bühne am Severinskirchplatz eröffnet – wegen der Aufbauarbeiten endet dort am Freitag der Bio-Markt bereits um 17h.

Text: Judith Levold

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.