×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Aufgeschnappt

KölnBäder: Neue Preise ab 1. April 2012

Donnerstag, 29. März 2012 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

In den Bade- und Saunalandschaften der KölnBäder GmbH gelten ab 1. April 2012 neue Preise. Besucher zahlen dann durchschnittlich fünf Prozent mehr. Das hat der Aufsichtsrat der KölnBäder GmbH in seiner März-Sitzung beschlossen.

In den Bade- und Saunalandschaften der KölnBäder GmbH gelten ab 1. April 2012 neue Preise. Besucher zahlen dann durchschnittlich fünf Prozent mehr. Das hat der Aufsichtsrat der KölnBäder GmbH in seiner März-Sitzung beschlossen.

Erwachsene zahlen für einen Badbesuch zukünftig 30 Cent mehr in den Kombibädern und 20 Cent mehr in den Hallenbädern. Für Jugendliche erhöht sich der Eintritt in allen Bädern um 20 Cent. Der Eintrittspreis für Kinder bleibt unverändert. Die Tageskarte im Agrippabad wird sogar um 13 Prozent günstiger und kostet ab Sonntag nur noch 9,90 Euro für Erwachsene statt 11,40 Euro.
Geringfügig teurer wird der Eintritt in die Saunalandschaften. Im Agrippabad zahlen Erwachsene für den 2-Stunden-Tarif künftig 70 Cent mehr bzw. für den Tagestarif 90 Cent mehr. In allen anderen Saunalandschaften steigt der Eintrittspreis um 70 Cent, sowohl für 2 Stunden als auch für einen ganzen Tag. Der Saunatarif für Kinder unter 5 Jahren sinkt hier um 40 Prozent von 5 Euro auf 3 Euro.
Von der Preisanpassung sind auch die Vorteilskarten Gold und Platin betroffen. Diese sind künftig für 150 bzw. 300 Euro erhältlich. Die übrigen Vorteilskarten sowie die KölnPass-Tarife bleiben unverändert. Aufgrund der allgemeinen Preissteigerung in den letzten zwei Jahren (u.a. Energie- und Personalkostenentwicklung) ist eine Preisanpassung notwendig. Die letzte Preisanhebung gab es im Januar 2010.

Weitere Informationen über das KölnBäder-Infotelefon unter 01805-27 91 91 (14 ct. / Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 42 ct. / Minute) oder im Internet unter www.koelnbaeder.de.
 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd

Die Südstadt auf Instagram.