×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Körpermanager-Club in der Ohmstraße

Freitag, 26. April 2013 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Fitnessstudios gibt es viele: von der Muckibude im Hinterhof, über uniforme Sportfabriken, bis zum Wellnesstempel mit Wohlfühlgarantie.

Fitnessstudios gibt es viele: von der Muckibude im Hinterhof, über uniforme Sportfabriken, bis zum Wellnesstempel mit Wohlfühlgarantie. Aber kein Studio verbindet so konsequent Funktionalität und Ambiente, Sportlichkeit und Individualität wie der neue Körpermanager-Club in der Kölner Südstadt – der erste seiner Art in Deutschland. Gründer Erik Randrianarisoa eröffnete sein exklusives Fitnessstudio am Abend vor rund 150 geladenen Gästen. Einige von Ihnen nahmen bereits ihren persönlichen Schlüssel entgegen, mit dem sie jederzeit Zugang zum Studio haben. Insgesamt werden es maximal 199 sein. Mit dabei waren die Leistungssportler Sidney Sam, Dirk Müller und Jonas Reckermann sowie die Schauspieler Dirk Heinrichs und Tanja Szewczenko.

In dem 380 Quadratmeter großen Loft in im Hinterhof der Ohmstraße kann auf zwei Ebenen an insgesamt 30 Geräten der neuesten Generation rund um die Uhr trainiert werden. Beispiele sind das „Kinesis Personal Vision“ von technogym, eine Power Plate oder das TRX, ein ganzheitliches Gerät, an dem ein komplettes Workout gestaltet werden kann. Anschlüsse für iPhone, Internet und USB-Stick finden sich an jedem Gerät.

Erik Randrianarisoas Idee für seinen Körpermanager-Club ist in elf Jahren Personal-Training gewachsen: „Anspruchsvolles Fitnesstraining und gutes Lebensgefühl müssen sich nicht ausschließen. Der Körpermanager-Club richtet sich an alle, die ganz nach ihren sportlichen oder gesundheitlichen Bedürfnissen in einer angenehmen Atmosphäre individuell trainieren möchten. Diesen Freiraum finden sie bei uns. Jeder soll nicht nur optimal an sich arbeiten können, man soll sich dabei auch wohlfühlen.“

Mehr Infos unter www.körpermanager.com oder unter „Meine Südstadt„.
 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.