Aufgeschnappt: Vermüllung: Langer Bank droht Abbau +++ Neueröffnung: Radfieber +++ Neueröffnung: The Great Berry +++ Plätze in der Baui-Übermittagsbetreuung frei! +++ Funken bauen in die Grünfläche +++

Aufgeschnappt Aufgeschnappt Ticker

Landwirtschaft der Gifte

Mittwoch, 8. Mai 2019 | Text: Judith Levold | Bild: Pablo Piovano/treemedia e.V.

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Anlässlich der aktuellen Ausstellung des preisgekrönten argentinischen Fotografen Pablo Piovano „Landwirtschaft der Gifte“ in den Räumen der Michael Horbach Stiftung, organisiert MAIZ Treemedia e.V. dort eine Veranstaltungsreihe.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
PLANUNDSINN
Nicht nur auf den ersten Blick könnten die beiden Coaches Judith Wegener und Jan Zöller kaum unterschiedlicher sein: Judith, studierte Germa…

Unter dem Titel „Pestizide im Einsatz“ diskutieren am 9. Mai Agronomen, Landwirtschaftsreferenten und Toxikologen die Auswirkungen, die der Einsatz von Giften in der Agrarindustrie auf Mensch und Natur hat und entwerfen Ansätze für eine sozial und ökologisch verträgliche Landwirtschaft. Die eindrücklich-passenden Bilder dazu liefert die Ausstellung von Pablo Piovano, die noch bis zum 20. Mai läuft.
treemedie a.V. MAIZ und Gifte in der Landwirtschaft

Am Freitag, den 10. Mai zeigt der Verein den Dokumentar-Film „Das Wunder von Mals“ über eine Südtiroler Gemeinde, die sich geschlossen gegen die in Südtirol mittlerweile gängigen Apfelmonokulturen wehrt und den übermäßigen Einsatz von Pestiziden verweigert. Eine Agronomin und Anwohnerin der Ortschaft Mals im Vinschgau steht anschließend zum Gespräch bereit.

Horbach Stiftung, Wormser Str. 37, 50677 Köln, Ausstellung geöffnet: Mi&Fr 15:30-18:30h, So 11-14h,
09.05.19, 18:30h Diskussion Pestizide im Einsatz
10.05.19, 18:30h Filmvorführung Das Wunder von Mals

Text: Judith Levold

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Parkstadt Süd: Sieben Bürger dürfen sich hin und wieder äußern – Mehr nicht

Südstadt-Kunst im Rathaus

Aufgeschnappt

Vermüllung: Langer Bank droht Abbau

Neueröffnung: Radfieber

Neueröffnung: The Great Berry

Verwendet den Hashtag #meinesüdstadt auf Instagram und teilt Eure Erlebnisse hier.