×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Das Mahal wird 2! +++ Hans Mörtter auf OB-Kurs +++ DPSG sucht neue:n Geschäftsführer:in +++

Aufgeschnappt

Neues vom Weihnachtsmarkt

Freitag, 10. Februar 2017 | Text: Stefan Rahmann

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Das war wohl nichts. SPD, CDU und FDP haben in der Bezirksvertretung Innenstadt ihren Antrag zurückgezogen, in dem sie die Verwaltung auffordern wollten, mit dem Chlodwigplatz e.V. neu  über die Höhe der Platzmiete für den Weihnachtsmarkt 2016 zu verhandeln. Ordnungsamtsleiter Egbert Rummel machte deutlich, dass der Verein rechtlich gegen den Gebührenbescheid hätte vorgehen müssen.

Anzeige

Meine Südstadtpartner
Mainzer Hof – Traditionskneipe für Jung & Alt
Der Mainzer Hof ist Restaurant, Bar & Karnevalshotspot, aber auch die Veedelskneipe an der Ecke. Bereits seit über 35 Jahren zieht die Ur-Kn…

Das war wohl nichts. SPD, CDU und FDP haben in der Bezirksvertretung Innenstadt ihren Antrag zurückgezogen, in dem sie die Verwaltung auffordern wollten, mit dem Chlodwigplatz e.V. neu  über die Höhe der Platzmiete für den Weihnachtsmarkt 2016 zu verhandeln. Ordnungsamtsleiter Egbert Rummel machte deutlich, dass der Verein rechtlich gegen den Gebührenbescheid hätte vorgehen müssen. Das hat er versäumt, und deshalb gibt es auch keinen Nachlass. Hintergrund ist, dass die Bauarbeiten auf dem Chlodwigplatz zu Beginn des Weihnachtsmarktes noch nicht abgeschlossen waren. Noch einige Tage nach der Eröffnung des Marktes wurde emsig gepflastert. Der Chlodwigplatz e.V. besteht aus der Aktionsgemeinschaft Bonner Straße/Chlodwigplatz und der Interessengemeinschaft Severinsviertel und hat im vergangenen Jahr den Weihnachtsmarkt auf dem zentralen Platz im Veedel erstmals organisiert.

Die Bezirksvertreter haben beschlossen, gegen das Parken auf dem Severinskirchplatz vorzugehen. Sie beschlossen, dass der städtische Ordnungsdienst dort intensiver kontrollieren und Falschparker beknollen soll.

Text: Stefan Rahmann

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Das Mahal wird 2!

Hans Mörtter auf OB-Kurs

DPSG sucht neue:n Geschäftsführer:in

Die Südstadt auf Instagram.